Bewerbung so okay?

2 Antworten

Hallo angy50000,

bei Aushilfsjobs empfehle ich generell, vorab den Betrieb persönlich zu besuchen und sich nach Beschäftigungsmöglichkeiten zu erkundigen. Wichtig ist dabei aber, dass Du mit der Geschäftsführung bzw. Filialleitung - oder, falls vorhanden, Personalabteilung - sprichst und Dich nicht von einem Angestellten mit dem Hinweis auf eine schriftliche Bewerbung abwimmeln lässt.

Dann hast Du schon mal den Vorteil des ersten persönlichen Eindrucks, und im besten Fall brauchst Du vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus hast Du dann einen ersten Kontakt, weißt, an wen Du schreiben musst, kannst Dich im Anschreiben darauf beziehen und bist dann für denjenigen schon nicht mehr total fremd. Und für alle Deine Fragen, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Beschäftigungsmöglichkeit für Dich gibt oder es Dir dort nicht gefällt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Solltest Du eine schriftliche Bewerbung brauchen, kannst Du gerne noch mal einen neuen Entwurf hier einstellen und um Verbesserungsvorschläge bitten. Anregungen findest Du z. B. hier: karrierebibel.de/dossier-bewerbungsschreiben-das-gehort-ins-anschreiben/

Dein jetziger Entwurf hat jedenfalls noch reichlich Luft nach oben.

Ist im Prinzip sehr gut, aber GANZ wichtig: Sie, Ihre usw. groß schreiben. Und schreib noch net 2. Sache zu deinen Stärken, kommt dann besser an :)

Bewerbungsanschreiben Fitnessstudio akzeptabel?

Hallo Freunde :) Also ich würde mich gerne morgen im Fitnessstudio als Servicekraft bewerben (450€ BASIS ) und wollte euch mal fragen ob ihr über meine Bewerbung schauen könntet ...

VIELEN DANK im vorraus !!

Bewerbung für eine Stelle als Aushilfskraft

Sehr geehrter Herr *****,

Ihr Stellenangebot als Servicekraft hat mich besonders angesprochen, weil ich selbst seit 3 Jahren Mitglied in Ihrem Fitnessstudio bin, und diese auch regelmäßig besuche. Gerne bewerbe ich mich auf diese Stelle.

Als Student im Wartesemester bin ich sehr flexibel einsetzbar. Ich habe Freude an der Arbeit im Team und eine kommunikative Art im Kundenkontakt. Neben Zuverlässigkeit gehört hohe Serviceorientierung zu meinen Stärken.

Als Führungsspieler der Aktiven Fußballer des FC ***** konnte ich wertvolle Erfahrungen sammeln und mir zu meinen Stärken aneignen wie die Teamfähigkeit, Durchsetzungsvermögen, körperliche Belastbarkeit, mentale Belastbarkeit und Verantwortungsbewusstsein. Zu dem bin ich als Gruppenvorsitzender der Jugendlichen in der Gemeinde ******* tätig. Auch da ist es sehr wichtig diszipliniert und strukturiert aufzutreten.

Ein Aushilfsjob bei Ihnen wäre für mich eine interessante Herausforderung sowie die Chance, weitere Erfahrungen und Fähigkeiten zu sammeln.

Für eventuelle Rückfragen stehe ich selbstverständlich auch telefonisch zur Verfügung. Ich hoffe mit meiner Bewerbung ihr Interesse geweckt zu haben. Über eine positive Rückmeldung würde ich mich sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen


...zur Frage

Bewerbung als Aushilfe bei OBI, so in Ordnung?

Bewerbung als Aushilfe

Sehr geehrte Damen und Herren,

wie ich bei einem Gespräch mit einem Ihrer Mitarbeiter erfahren habe, suchen Sie Aushilfskräfte in Ihrer Filiale. Da ich zurzeit einen Aushilfsjob suche und sehr an dieser Stelle interessiert bin, möchte ich mich kurz vorstellen:

Zurzeit besuche ich das "Schule" in "Ort" und mache dort meinen Fachabi. Als Schüler verfüge ich ausreichend freie Zeit, so dass ich Ihnen an den meisten Nachmittagen zur Verfügung stehen kann. Kommunikation ist meine größte Stärke, ich komme leicht mit fremden Menschen in Kontakt und bleibe auch dann noch ruhig und freundlich, wenn mein Gegenüber dazu schon nicht mehr in der Lage ist. Durch bereits viele Ferienjobs und Praktika die ich besuchen durfte, konnte ich diese Eigenschaften ausbauen und positive Resonanz erfahren was mir viel Motivation und Selbstsicherheit gegeben hat.

An damaligen Projekten in der Realschule, konnte ich bereits Erfahrungen an der Kasse sammeln und habe deshalb bereits notwendige Kenntnisse erlangt, die mir als Kassierer sehr von Nutzen sein können.

Ich sehe dies nicht nur als einen Aushilfsjob, sondern auch eine Möglichkeit mich weiterzubilden und neue Erfahrungen zu sammeln im Umgang mit Menschen und dem kassieren. Aus diesem Grund bewerbe ich mich bei Ihnen. Darüber hinaus hoffe ich Ihr Interesse geweckt zu haben und würde mich über eine positive Rückmeldung sehr freuen.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Arbeitsstelle kündigen, weil mündlich vereinbarte Gehaltsanpassung verweigert wird?

Irgendwie habe ich mich in eine sehr unagenehme Situation manövriert: Ich habe zum 8.7.2013 eine neue Stelle angetreten. In meiner Bewerbung hatte ich auch konkrete Gehaltsvorstellungen geäußert. Im Bewerbungsgespräch hieß es: "Das können wir so machen, aber wir würden gerne zunächst 6 Monate Probezeit mit niedrigerem Gehalt vereinbaren." Soweit kein Problem, hörte sich nach einem fairen Deal an. Nur wurde es dann schwierig: Die Probezeit ist am 8.1. abgelaufen, ein Gespräch mit dem Chef darüber gab es auf mein Drängen erst letzten Freitag (17.1.). Und in diesem Gespräch hat er mir eröffnet, dass er "mit meiner Entwicklung" nicht ganz zufrieden ist und mir deshalb exakt 0 Euro mehr zahlt als zur Probezeit. Schriftlich habe ich da leider nichts in der Hand, bis auf die Bewerbung, in der ein deutlich höheres Gehalt steht. Wenn ich jetzt umgehend kündigen will: Sitze ich jetzt in der Falle? Kündigungsfrist ist laut Vertrag 4 Wochen zum Ende des Monats. Reicht diese "Gehalts-Vera*schung" um ein gestörtes Vertrauensverhältnis ggnüber dem Chef geltend zu machen, um eine Arbeitsamt-Sperrfrist zu verhindern?

...zur Frage

Berwerbung zur Drogistin?

Ist diese bewerbung gut ? :)

Bewerbung um einen Ausbildungsplatz zur Drogistin.

Sehr geehrte Damen und Herren ,

mit diesem Schreiben möchte ich mich bei Ihnen um einen Ausbildungsplatz zur Drogistin in Ihrer DM Filiale in Meppen bewerben. Ich habe großes Interesse in Ihrem Betrieb zu arbeiten. Als Konsumentin habe ich bereits einen guten Eindruck von der Arbeit in Ihrem Drogerie Markt erhalten. Ein abwechslungsreicher Arbeitsplatz, mit Bewegung und viel Kundenkontakt ist mir sehr wichtig.

Ich bin 19 Jahre alt und habe meinen Realschulabschluss 2014 an der XXX gemacht. Im Bereich Verkauf konnte ich selber bereits Erfahrungen sammeln, da ich neben der Schule in einem Getränkehandel als Aushilfskraft gearbeitet habe und eine Ausbildung zur Kauffrau im Einzelhandel bei Rossmann begonnen habe, aber diese leider aus persönlichen Gründen nach dem 1. Lehrjahr frühzeitig beenden musste.

Tätigkeiten wie Auffüll- und Aufräumarbeiten, Warenpräsentation, Kassiertätigkeiten sowie der Umgang mit Kunden sind mir daher sehr vertraut und machen mir viel Spaß.

Meine gute Auffassungsgabe erlaubt es mir, mich schell in unbekannte Aufgaben und Themengebiete einzuarbeiten. Sowohl in der selbstständigen als auch in der Arbeit im Team fühle ich mich gut aufgehoben und bewahre auch in stressigen Situationen einen klaren Kopf. Ich bin zuverlässig, pünktlich, ordentlich und flexibel einsetzbar.

In der Hoffnung, Ihr Interesse geweckt zu haben, verbleibe ich mit freundlichen Grüßen und freue mich auf ein Bewerbungsgespräch mit Ihnen.

...zur Frage

Vorstellungsgespräch im Rewe als Aushilfe?

Ich habe morgen ein gespräch für einen aushilfsjob. Habt ihr schon erfahrungen damit gemacht auf was ich mich einstellen soll? Wird es ein klassisches gespräch oder eher was kleineres? Oder was ganz anderes? Würde mich auf hilfreiche antworten freuen!

...zur Frage

Was genau muss in eine formlose Bewerbung?

Hallo Leute, ich bin gerade etwas unsicher.

Ich habe vor kurzem mein FSJ beendet. Nun hat sich die Möglichkeit ergeben als Aushilfe in meiner alten Einsatzstelle zu arbeiten. Habe bereits mit dem Chef des Hauses geredet und er meinte zu mir da er bereits Unterlagen von mir hat (durch das FSJ), also sprich Lebenslauf und sowas, würde es reichen, wenn ich ihm eine formlose Bewerbung per E-Mail zuschicken würde. Was soll dann also noch rein in diese Bewerbung?

Und ja ich weiß das Google einige Antworten auf meine Frage hat, allerdings steht da dass die ganzen Unterlagen die er bereits von mir hat dazu sollen. Und ich bin mir unsicher ob ich die ihm dann nochmal schicken soll oder in Prinzip nur das Anschreiben.

Bin für jede hilfreiche Antwort dankbar. :)

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?