Bewerbung - wie lange warten auf Reaktion?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Anrufen und fragen ob Deine Bewerbung eingegangen ist. das ist normal. und wird auch ohne weiteres akzeptiert. Wenn die Antwort 'JA' ist, kann man auch noch nachfragen ob sie an der Richtigen Stelle angekommen ist, oder ob man nochmal ein Bewerbungsschreiben an eine entsprechende Person richten soll. - Hilft oft, dass die Bewerbung an entsprechende Abteiluung oder Person weitergeleitet wird und eine entsprechende würdigung/Bearbeitung erfährt.

Ruhig mal nachfragen. Da das ja auch noch Dein erster Anruf ist, wird sicher niemand genervt sein. Wenn Du dich mit der PA verbinden läßt, wird auch irgendwer wissen, wer zuständig ist. Ich habe vor nicht allzu langer Zeit viele Bewerbungen verschickt. Manchmal bekommt man erst nach Monaten eine Reaktion und in einigen Betrieben ist sogar die Unsitte eingezogen, daß keine Reaktion dem Bewerber zeigen soll, daß er abgelehnt ist. Das hatte ich allerdings nur selten. In allen Fällen aber, habe ich eine Eingangsbestätigung erhalten. Das macht mich in Deinem Fall etwas stutzig.

antares2508 02.12.2012, 21:20

Ich habe mich vor 3 Jahren mal woanders beworben. Nachdem ich eine Empfangsbestätigung per Post zugestellt bekam, hörte ich nie wieder was von denen. Nicht mal eine Absage war ich denen wert! Ich finde das eine bodenlose Frechheit und Unsitte, wie viele Firmen heutzutage mit den Bewerbern umgehen. Von uns erwarten sie immer das absolute Optimum und die selber können sich alles erlauben. Einfach nur unverschämt!

0

Ruf einfach mal dort an und frage nach.

Oftmals wird erst abgewartet ob sich ein Bewerber meldet wenn sie sich zwischen bestimmten Personen nicht entscheiden können. Damit sehen sie ob wirkliches Interesse besteht.

Ruf Du mal an (Personal-Büro) und frage einfach nach, das bekundet Dein Interesse und ist üblich wenn man nichts von seiner Bewerbung hört. Viel Erfolg!!

Oft werden auch Stellen ausgeschrieben, die intern schon längst vergeben wurden...Da es vorgeschrieben ist, die Stellen ausszuschreiben ist es natürlich ärgerlich für dijenigen, die viel Zeit und Mühe in die Bewerbung investiert haben.

Ein Griff zum Hörer kann veuch iel Zeit ersparen. Einerseits erfährt man, ob die Stelle noch frei ist und andererseits kann man einen ersten Eindruck hinterlassen und sich im Anschreiben an das Anschreiben anknüpfen...

Wenn vom Unternehmen keine Antwort kommt würde ich etwa nach 3 Wochen nachfreigen, es sei denn es wurde eine konkrete Bearbneitungszeitg angegeben...Wenn man nach 2/3 Monaten noch keine Antwort erhalten hat, dann kann man in der Regel davon ausgehen, dass die Stelle anders vergeben wurde...

Beste Grüße

ich würde nachfragen.

als was willst du dort arbeiten?

hast du die bewerbung per post geschickt, oder deinem bruder mitgegeben?

könnte ja auch sein, daß die nicht angekommen ist.....

Was möchtest Du wissen?