Bewerbung - Wie formuliere ich diesen Satz richtig?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Veegiss diese Floskel von Einleitung. So schreibt man keine Bewerbung.

Gleich am Anfang deine größte Motivation bringen warum gerade dieser Beruf im Bezug auf die Firma.

Der Satz ist schlecht, deshalb fällt dir darauf auch nichts ein. Am besten löschen und etwas darüber schreiben, was du zuletzt gemacht hast wie z.B. Ausbildung, Studium, Praktikum.

Das interessiert die Chefs und keine leeren Hülsenfrüchte.

Das kommt ja auch noch danach. Das hier ist nur der einleitungssatz.

1

auf Ihrer Internetseite hatten Sie eine Stelle als...angeboten. Für diese Stelle bewerbe ich mich.

Für was soll der Personaler es denn sonst halten, einen Heiratsantrag?

0

Schlecht das sehen die an der Bewerbung. Im Einleitungsabsatz hat sowas nichts zu suchen.

0

1."zu finden" wäre mein Favorit.
2. Nun Du bewirbst Die als XXXXX
Ich verstehe das Problem nicht.

1. "zu finden war" oder einfach "stand"

2. Einfach die Position/den Beruf hinter "als".

Was möchtest Du wissen?