Bewerbung - Bitte bewerten

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

... sowie durchführungen von Kundenanfragen ...

Abgesehen davon, dass es "Durchführung" heißen müsste: Was ist eine "Durchführung von Kundenanfragen"?

... und Stammdatenpflege im Büro und Verwaltungsbereich ...

Du machst die Stammdatenpflege nur im Büro? Oder was willst du mir sagen?

... möchte ich mich gerne der anspruchsvollen Herausforderung in Ihrem Unternehmen stellen...

Ein Korinthenkacker-Personaler könnte das als Beleidigung auffassen. :) "Anspruchsvolle Herausforderung" kann ein Ausdruck für "Das überfordert mich jetzt schon, aber ich bewerbe mich mal, weil mir nix anderes einfällt" sein. Nur wenn du sehr genau weißt, dass es wirklich eine "anspruchsvolle Herausforderung" ist, weil du beispielsweise multilingual arbeiten sollst, oder weil es anderweitig besonders exponiert ist, solltest du diese Phrase wählen. (Man wird dir DEFINITIV auf den Zahn fühlen, wie gut du die umworbene Stelle wirklich kennst und ihren Anspruch einschätzen kannst.)

Zu einer erfolgreichen Mitarbeit befähigen mich nachweislich, meine ...

Da ist ein Komma zuviel. Darüber hinaus: "Nachweislich"? Da es eine leere Behauptung bleibt, klingt es wie eine Drohung. Willst du mir drohen?

... mit den aktuellen MSOffice Versionen Word, Excel,PowerPoint und Outlook.

Word, Excel, etc. sind keine VERSIONEN, sondern PROGRAMME. (Darüber hinaus: Nach jedem Komma ein Leerzeichen!)

Zu einer erfolgreichen Mitarbeit befähigen mich nachweislich, meine planerischen,organisatorischen und administrativen Fähigkeiten, der sichere Umgang mit den aktuellen MSOffice Versionen Word, Excel,PowerPoint und Outlook. Von meiner Leistungsbereitschaft, Zuverlässigkeit, Flexibilität und Teamfähigkeit habe ich neben der Ausbildung, in meiner Mitarbeit im Verkaufs-Team eines Bekleidungsunternehmens überzeugt.

Es geht nicht um "Wer die meisten nennt, gewinnt!", sondern ums ÜBERZEUGEN. Und überzeugen wirst du nur, wenn du nicht gleich en bloc aufträgst und das, was du dann noch nennst, auch belegst. Die Wahllosigkeit der Aufzählung deutet eher darauf hin, dass du eben NICHT weißt, welche "anspruchsvolle Herausforderung" dich erwartet. ;)

Auch meine kommunikativen Fähigkeiten hoffe in der Zusammenarbeit mit meinen Kollegen aufgeschlossen einsetzen zu können.

Beliebtes deutsches Fragewort mit "H" ..... Häääääääääääääää? Was ist das denn für ein Satz? Was will der - offensichtlich abstrakte - Künstler mir damit sagen?

(Generell ist es günstiger, die "kommunikativen Fähigkeiten mit Kollegen einsetzen zu wollen", eher an den Rand zu stellen. Das geht schnell ins Auge, weil es eine höfliche Umschreibung für "Ich sabbel den Leuten auch ganz gern mal die Ohren blutig." ist. ;))

Ihrem Unternehmen kann ich ab dem 01.09.2012 also motivierte Angestellte zur Verfügung stehen.

Streiche die "motivierte Angestellte"! Selbstverständlichkeiten sind eine Verschwendung der Zeit des Lesers.


Insgesamt ... nun, kreativ und auffällig. Das Zitat solltest du besser in den Kontext deines Schreibens stellen und nicht wie "aufgrund einer spontanen Idee nachträglich eingefügt" aussehen lassen.

Verbessere die Kleinigkeiten noch, dann passt's schon. :)

fehlen einige kommas oder sind zu viel solltest du nochmal überfliegen sonst find ichs v.a. inhaltlich gut. Teilweise fehlt ein Wort in den Sätzen (Zweiter großer Absatz letzter Satz z.B.) solltest auf jedenfall dahingehend nochmal alles genau durchschauen

Also Inhaltlich finde ich sie sehr gelungen und finde sie auf jeden Fall ansprechend.

Allerdings finden sich einige Fehler im Text. Da kann es helfen, wenn zB. mehrere Personen den Text genau durchsehen [Auch also Info für zB andere Bewerbungen].

Fehler die ich im ersten Absatz gefunden habe:

  1. Zeile -> In meiner Ausbildung zur Kauffrau

  2. Zeile -> Erledigung von Angebotserstellungen, (Komma) sowie

Fehler im zweiten Absatz:

  1. Zeile -> Leerstelle hinter dem ersten Komma vergessen

  2. Zeile -> ebenfalls eine Leerstelle vergessen

  3. Zeile -> Auch meine kommunikativen Fähigkeiten hoffe ich in der Zusammenarbeit mit meinen Kollegen aufgeschlossen einsetzen zu können.

Weiterer Fehler: Mit freundlichen Grüßen


Ich würde ebenfalls diesen "Spruch" am Anfang streichen. Dann müsste das I bei

In meiner Ausbildung...

klein geschrieben werden

Lipziger 20.08.2012, 22:00

Allerdings bin ich nun auch nicht gerade ein experte für die Deutsche sprache in ihrer perfekten Form =).

Gerade mit dem ein oder anderen Komma, dass du noch gesetzt hast, bin ich mir etwas unsicher.

Und natürlich kann auch ich noch etwas übersehen haben.

0

Ganz am Schluß fehlt das n, aber die Bewerbung überzeugt und ich würde dich einladen. Viel Erfolg.

Was möchtest Du wissen?