Bewerbung Lokführer Fernverker?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Die Bewerbung muss dringend überarbeitet werden, da sie voll von Fehlern ist. Ich gehe davon aus, dass sehr gute Deutschkenntnisse ein Einstellungskriterium sind, daher würdest Du dich direkt disqualifizieren, wenn Du die Bewerbung so abschickst.

Beispiele:

- "Wirtschaftsingeneur wessen"

- Förmliche Anrede "Sie/Ihren" und nicht "sie/ihren"

- Diverse Grammatikfehler sowie Groß- und Kleinschreibungsfehler

- "teamfähig" und nicht "Team fähig"

- Fehler bezüglich "das" und "dass"

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
mpg992 11.10.2017, 19:03

Ich bin eben nochmal durchgegangen würden sie es nochmal Korrektur lesen

Sehr geehrte Damen und Herren,
mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Webseite die Stelle als Lokführer gelesen.
Ich studiere zurzeit Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule in Darmstadt und habe festgestellt das Studieren zu theoretisch für mich ist. Deshalb möchte ich wieder ins Berufsleben zurück und richtig durchstarten.
Da wäre die Stelle im Schichtdienst genau richtig für mich, den man muss sich mit der Technik des Zuges befassen, man ist immer unterwegs und zu dem hat man eine hohe Verantwortung den Kunden und seinen Kollegen gegenüber Sie immer sicher und pünktlich ans Ziel zu bringen.
Weil die Deutsche Bahn ein großes Unternehmen mit Zukunft ist und Ihre Angestellten Fortbildung und Ihnen Aufstiegschancen bietet, bin ich mir sicher, dass es der richtige Arbeitgeber für mich ist.
Aus meinen Bewerbungsunterlagen können Sie entnehmen, dass ich bei meinen früheren Tätigkeiten stets pünktlich, belastbar und zuvorkommend war.
Zum einen weiteren stärken zählt eine schnelle Auffassungsgabe, dass ich teamfähig bin und vor allen meine Wissbegierde da auch die von Ihnen geforderten Fertigkeiten dabei sind hoffe ich mich bald persönlich vorstellen zu dürfen.

0
Oblivion992 11.10.2017, 19:47
@mpg992

Mein Vorschlag wäre :



Sehr geehrte Damen und Herren,

mit großem Interesse habe ich auf Ihrer Internetpräsenz die Stellenausschreibung als Lokführer gelesen.
Ich studiere derzeit Wirtschaftsingenieurwesen an der Hochschule in
Darmstadt und habe festgestellt, dass das Studieren zu theoretisch für mich ist. Aus diesem Grund möchte ich in das Berufsleben zurückkehren, um dort erfolgreich durchstarten zu können.
Diese Stelle im Schichtdienst wäre genau das Richtige für
mich, denn man muss sich mit der Technik des Zuges befassen, man ist immer unterwegs und hat zudem eine hohe Verantwortung gegenüber Kunden und Kollegen.
Da die Deutsche Bahn ein großes Unternehmen mit Zukunft
ist und ihren Angestellten Fortbildungen und Aufstiegschancen bietet,
bin ich mir sicher, dass Sie der richtige Arbeitgeber für mich sind.
Aus meinen Bewerbungsunterlagen können Sie entnehmen, dass ich bei meinen früheren Tätigkeiten stets pünktlich, belastbar und zuvorkommend in Erscheinung getreten bin.
Zu meinen weiteren Stärken zählt meine schnelle Auffassungsgabe, meine Teamfähigkeit, sowie vor allem meine Wissbegierde, durch die ich immer bemüht bin mir weitere Kenntnisse anzueignen. Ich würde mich freuen, falls ich mich schon bald persönlich bei Ihnen vorstellen dürfte.

Mit freundlichen Grüßen,

Vorname Nachname

1

Was möchtest Du wissen?