Bewerben mit Zeugnis der Fachhochschulreife trotz vorhandenem Abiturzeugnis?

6 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Kein Problem, Du kannst Dich auch mit dem FHR-Zeugnis bewerben. Was die "Lücke" im Lebenslauf angeht, musst Du aber dann kreativ werden (aber die Wahrheit sagen!).

ja du mußt zur Bewerbung immer das aktuellest Zeugnis beilegen. Aber natürlich kannst du zusätzlich auch das andere Beifügen, was sogar garnicht mal so ungeschickt ist, dann sehen die, daß du an sich gute Leistungen vorweist, aber selbst Abitur locker geschafft hast.

ja bist du, denn ansonsten denken die was du das letzte Jahr gemacht hast und das du nciht ehrlich bist..und das kommt nciht gut

„Verfällt“die For-Q mit dem zeugnis der fachhochschulreife?

mal angenommen: ich besuche die höhere berufsfachschule (2 jahre) zum erwerb der fachhochschulreife und habe die for mit q-vermerk. wenn ich dann anschließend noch abitur machen will: gilt diese dann noch, oder gilt dann nur das zeugnis der fachhochschulreife, was ja alleine nicht zum besuch des (beruflichen) gymnasiums berechtigt? wohne in Nrw

...zur Frage

Bewerben mit erweitertem Realschulabschluss oder Zeugnis nach der 11. Klasse?

Hey liebe Community, und zwar habe ich folgende Frage: ich möchte nach der 11. Klasse auf einem Gymnasium die Schule mit dem schulischen Teil der Fachhochschulreife verlassen. Nun weiß ich nicht ob ich durch mein schlechtes Zeugnis nach der 10. Klasse angenommen werde. Mein Durchschnitt nach der 10. Klasse beträgt 3.6 und nach der 11. wahrscheinlich 3.0 oder besser. Welches Zeugnis muss ich beim Bewerben vorzeigen? Ich möchte nach der Ausbildung ein Studium beginnen, da ich dann meine Fachhochschulreife besitze.

Mit freundlichen Grüßen

...zur Frage

Bewerbung an FH: Fachabiturzeugnis oder Allg. Abiturzeugnis?

Hallo,

ich habe letztes Jahr mein Fachabitur in Bayern mit 2,0 bestanden und mache momentan die 13. Klasse, also mein allgemeines Abitur. Ich befürchte das mein allgmeines Abitur um einiges schlechter ausfallen wird. Ich möchte gerne an einer FH studieren. Meine Frage also: Kann ich mich bei einer FH mit meinem älteren Zeugnis bewerben, da der Schnitt besser ist oder muss ich mich mit meinem letzten Zeugnis bewerben. Verlangen FHs eine Art Lebenslauf, da ich ja somit eine Lücke hätte wenn ich mich mit dem Fachabizeugnis bewerbe?

...zur Frage

Lebenslauf mit 17?

Hi Community!

Ich bin gerade dabei eine Bewerbung für ein FSJ zu schreiben, und werde wohl auch einen Lebenslauf anbei legen müssen. Mit meinen erst 17 Jahren fällt mir allerdings wenig zu schreiben ein. Mehr als von meiner Grundschule auf das Gymnasium gewechselt habe ich ja eigentlich noch nicht gemacht. (Ist ja auch super dass die wenigsten gerade solche Dinge in der Schule lernen..)

Na ja, damit wende ich mich also an euch. Was kann/soll da rein?

Liebe Grüße, dmh

...zur Frage

2. Mal Abi nicht bestanden?

Ich gehe auf ein berufliches Gymnasium in BW und habe dieses Jahr die 13. Klasse wiederholt, weil ich Abitur letztes Jahr nicht bestanden habe. Vor zwei Tagen habe ich die letzte Abiturprüfung geschrieben. Nun habe ich das Gefühl, dass es dieses Mal wieder nicht ausreichen wird ....

Ich weiß, ich sollte eigentlich erst die Ergebnisse abwarten bevor ich urteile und es kommt ja noch die mündliche Prüfung dazu (Präsentationsprüfung). Aber wenn man das Ganze zum zweiten Mal macht, kann man seine Leistung/Abiturnoten schon besser einschätzen.

Die Frage nun, wenn ich mich jetzt bewerbe. Was soll ich hineinschreiben? Wenn ich das Abi wirklich ein zweites Mal verhauen sollte, hab ich ja evtl. noch die Chance auf eine Fachhochschulreife (schulischer Teil). Und um die vollständige Fachhochschulreife zu erlangen, bräuchte ich ja noch den praktischen Teil (Ausbildung, 1-jähriges Praktikum ..). Aber es ist ja noch unsicher, ob ich bestehe oder nicht.

Ich wäre dankbar für nützliche Antworten. ;)

...zur Frage

Wann für einen Studienplatz bewerben?

Hallo, ich werde voraussichtlich im Mai 2016 mein Abitur haben. Für einen Ausbildungsplatz (Elektrotechnik) sollte man ja ca 1 Jahr vorher die Bewerbung losschicken, d.h. mit meinem kommenden Zeugnis im Sommer. Allerdings habe ich auch vor, ein dualen Studium zu machen. Wann muss ich für einen Studienplatz die Bewerbungen losschicken? Geht das auch jetzt schon im Sommer mit dem 11er Zeugnis oder erst nächstes Jahr mit dem Abiturzeugnis? Würde mich über Antworten sehr freuen.

Mfg Daniel

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?