Bewerben in den Niederlanden - Anrede?

... komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Es gibt massenweise Beispiele solcher NL Bewerbungsbriefe.

Kannst einfach mal googlen mit: sollicitatiebrief voorbeelden

Könntest auch (einfacher zu lesen) jedesmal klicken: 'diese Seite übersetzen'. Selbstverständlich wird dann auch der Brief selbst (schlecht) übersetzt.

Normalerweise schreibt man, wenn man die Name weiss (ich nehme als Beispiel mal die Name Jansen):

Geachte heer Jansen,

Geachte mevrouw Jansen,

Wenn man keine Name weiss schreibt man:

Geachte heer, mevrouw,

Weiteres findest über google!

Es ist übrigens die Frage ob du gut tun würdest einen Brief in NL zu schreiben wo du die Sprache gar nicht beherrschst. Erstens kannst du nicht überprüfen ob der NL Text richtig ist, zweitens erwarten die dann dass du beim evtl. Gespräch auch NL sprechen kannst! Ein mittels google übersetztes Schreiben kommt meistens sehr komisch an, die bemerken das sofort! Das gleiche wenn man, ohne zu wissen was man macht, Teile von Beispielbriefe übernimmt.

Und nein, ich überprüfe keine NL Bewerbungsbriefe, bin froh dass ich michselbst nicht bewerben muss.

Kannst besser ehrlich sein und Deutsch oder evtl. Englisch schreiben. In sehr viele Buros wird heute viel Englisch gesprochen...

Solltest dich aber nicht irren. Das bekommen eines Jobs ist auch in den Niederlanden sehr, sehr schwer. Ausserdem ist es fast unmöglich eine (Miet-)Wohnung zu bekommen. Man bekommt (in kurzer Zeit) höchtest ein sehr teueres Zimmer... Für bessere Wohnungen muss man sehr lange warten, oft schon Jahren lang. Diesbezüglich denke ich man ist in DE besser aus.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?