Wie kann ich mich bewerben im Krankenhaus?

4 Antworten

Hallo Samelia,

ich empfehle Dir, erstmal bei dem Krankenhaus nach einer Ausbildungsmöglichkeit zu fragen, wo Du schon das Praktikum gemacht hast. Und zwar nicht schriftlich, sondern persönlich oder zumindest telefonisch. Im besten Fall brauchst Du dann vielleicht gar keine schriftliche Bewerbung.

Falls doch, machst Du so im Bewerbungsverfahren schon mal die ersten Punkte in Sachen Initiative und Kontaktfreudigkeit, und darüber hinaus weißt Du dann, an wen Du schreiben musst und kannst Dich im Anschreiben auf das Gespräch beziehen. Und falls Du irgendwelche Fragen hast, die Du schon vor der schriftlichen Bewerbung klären möchtest, hast Du damit auch die Gelegenheit dazu.

Aber auch im negativen Fall, falls es also dort keine Praktikumsmöglichkeit für Dich gibt, hättest Du einen Vorteil, und zwar könntest Du Dir Zeit und Kosten für die schriftliche Bewerbung sparen.

Falls Du eine schriftliche Bewerbung brauchst, stellst Du am besten erstmal einen Entwurf hier ein (bitte vollständig und anonymisiert) und fragst nach Verbesserungsmöglichkeiten. Anregungen findest Du in der einschlägigen Ratgeberliteratur oder z. B. auch hier: karrierebibel.de/bewerbung-fuer-ausbildung/

immer schriftlich bewerben ! Telephongespräche landen bei der Sekretätin...oft fallen diese Telephonafragen "unter den Tisch"

0
@judgehotfudge

"lleider Gott sein Dank" hat Heinz Rühmann immer gesagt,

nichts für ungut

alles Gute Dir

0

immer schriftlich bewerben ! Telephongespräche landen bei der Sekretätin...oft fallen diese Telephonafragen "unter den Tisch"

0

Bei so vielen wie möglich, mach es aber unverbindlich. Du kannst ja hinterher immer noch absagen aber besser Früh bewerben und absagen als am ende ohne da zu stehen oder warten zu müssen oder ein schlechtes nehmen zu müssen!

MfG ParamoxizZ


PS: ich habe mich nicht bei solch einer Institution oder Ähnlichem beworben

Was möchtest Du wissen?