Kann ich unverbindlich in Firmen anrufen wegen eines Nebenjobs?

5 Antworten

Ich würde das Gespräch einfach gleich so eröffnen, dass du fragst, ob dieser Job überhaupt noch frei ist. Oft stehen die Angebote noch im Internet, aber der Job ist längst vergeben oder sie haben so viele Anfragen, dass sie die erst bearbeiten wollen.

Wenn die Stelle dann noch offen ist, kannst du ja sagen, dass du dich eventuell gerne bewerben möchtest, vorab aber noch ein paar Fragen hast. Wenn während des Gesprächs ein Punkt aufkommt, der für dich nicht machbar ist, kannst du das ja sagen. Entweder ist das Gespräch dann ganz schnell zu Ende, oder dein Gesprächspartner geht drauf ein und du sollst trotzdem deine Unterlagen schicken, darüber könnte man ja vielleicht noch mal reden.

Das ergibt sich alles im Gespräch und jedes Gespräch wird anders ausfallen. Ich denke aber, dass es schon im Sinne der Personalleiter sein müsste, Dinge lieber vorab zu klären und nicht erst im Vorstellungsgespräch. Dadurch können sie ja enorm Zeit sparen. Und wenn du dann sagst, dass du es dir überlegst, kommt das gar nicht blöd, nur muss man halt bei der derzeitigen Lage auf dem Arbeitsmarkt eher schnell sein und nicht zu lange überlegen.

Man kann immer bei einer Firma anrufen und sich unverbindlich informieren, auch wenn es keine Anzeige gibt. Die "richtige" Bewerbung läuft dann aber ganz normal schriftlich bzw. online je nach Unternehmen

Ja sicher ist es ok sich vorher zu informieren. Aber bei einem 450 Euro job nach dem gehalt zu fragen ist etwas komisch.

Vielleicht formulierst du den letzten satz etwas um: Vielen Dank für die Informationen. Ich wünsche noch einen guten Tag (oder so)

Fragen kostet nix. Und je nach Gesprächsverlauf kann man auch einen Termin für ein weiteres Telefonat ausmachen.

Ich finde das kommt ziemlich blöd sogar :) Man sollte schon ein wenig Einsatz zeigen, wenn man etwas haben möchte. Würde anrufen und fragen ob die noch jemanden suchen und wann es recht wäre um mal vorbei zu kommen.

auch wenn es "nur" ein Nebenjob sein soll.

Was möchtest Du wissen?