Bewerben auch ohne Führerschein?!

5 Antworten

Wenn der Arbeitgeber einen Führerschein fordert, wird er schwerlich bereit sein, darauf zu warten. Wenn für den Job kein Führerschein gebraucht wird, wird der Arbeitgeber sich gar nicht drum kümmern, ob du einen hast. Wie du zur Arbeitsstelle kommt, ist deine Sache.

Dass man Bewerber mit Führerschein und PKW sucht, hat ja nichts damit zu tun, wie man zur Arbeit fährt. Die berufliche Tätigkeit erfordert, dass du Führerschein und PKW hast, um zum Beispiel an einem Tag mehrere Kunden zu besuchen und dabei noch was transportieren kannst (Pizzadienst, Vertreter, Service-Techniker). Und sobald du den Job hast, wirst du den Führerschein brauchen. Also ehrlich sein, sie merken es sowieso gleich.

Nee, also die Kosten würd ich mir sparen. Wenn das mit Bus oder Bahn ginge, stünde dort nicht 'notwendig'. Und warten werden sie auch nicht auf dich. Es sei denn du bist so genial, dass sie dir den Schein bezahlen weil sie dich unbedingt haben wollen^^

Was möchtest Du wissen?