Beweissbare Aussagen umgehen in Wissenschaftliche Arbeit?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Hi,

Du bist nicht zu doof eine wissenschaftliche Arbeit zu schreiben, du hast nur leider absolut keinen Plan wie es funktioniert.

Wenn du deine Fragestellung/ Problemstellung hast, dann suchst du dir erst mal Literatur zu deinem Thema zusammen, liest die ganz brav und machst dir Notizen dazu.

Wenn du die Arbeit dann schreibst belegst du JEDE deiner Aussagen mit direkten oder indirekten Zitaten aus deiner Literatur. Solange du du dies tust, wird aus dem ganzen auch kein Plagiat. Du kannst doch nicht erst im Nachhinein anfangen Quellen für deine Aussagen zu suchen. Dann wird aus dem ganzen natürlich ein unwissenschaftliches Halbwissen-Wischiwaschi. Das Wissen, welches du in deiner Arbeit verwendest musst du immer immer immer auch nachvollziehbar belegen. Das ist einer der wichtigsten Grundsätze des wissenschaftlichen Arbeitens.

Hattet ihr in eurem Studium denn keine Einführung ins wissenschaftliche Arbeiten? Hier findest du eine Einführung: https://www.wissenschaftliches-arbeiten.org/

Und noch mal: Du bist nicht zu blöd, du musst nur lernen wie es richtig geht. Die wissenschaftliche Arbeit folgt einfach bestimmten Regeln und Grundsätzen. Sobald du die einmal beherrschst klappt es auch mit deiner Arbeit.

Lg Susan

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Kristall08
07.04.2016, 20:49

Diese Frage erfüllt alle Kriterien für einen Trollversuch. ;)

1

nur bei experten interessiert andere, was sie zu sagen haben.

du bist kein experte und daher musst du das, was du behauptest, belegen.

ich denke, dir fehlen grundlegende kompetenzen, um eine arbeit zu schreiben. dafür gibt es aber kurse, such dir unterstützung.

den roten faden kann man finden und beibehalten, wenn man eine gliederung erstellt und die nach und nach mit inhalt füllt.

du musst vor allem relevante fachliteratur lesen, nicht nur schreiben, was dir so in den kopf kommt.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?