beweismittel anfordern? evtl. versicherungsbetrug/ betrug?

10 Antworten

Wenn die Aufzeichnung noch existiert, kann sie verwendet werden. Anfordern kann sie z.B. ein von dir beauftragter Rechtsanwalt.

Geh mal zur Tankstelle und frage nach, wie lange die die Bilder überhaupt speichern, ehe du einen Anwalt bemühst. Die Frage an der Tanke kostet nämlich nichts.

Du solltest auf jeden Fall bei der Takstelle anfragen, ob sie die Video-Aufnahme überhaupt noch habenb. Teilweise werden die ja turnusmäßig gelöscht.

Das problem zu beweisen, dass der andere rückwärts gefahren ist, hast du tatsächlich. Hat denn keiner diesen Vorfall beochtet, z. B. der Kassierer der Tankstelle?

Auch ich kann nur dringend raten, einen erfahrenen Anwalt für Verkehrsrecht aufzusuchen. Im Gegensatz zu dir weiß der nämlich genau, wie mit widerspenstigen Versicherungen umzugehen ist.

Tankstelle Unfall beim Rückwärtsfahren

Hallo,

hatte vorgestern einen Unfall an der Tankstelle: Vor mir ein BMW Kombi in der Einfädelspur der Straße in Tankstelle abgebogen und in dieser nach links gefahren. Ich bin dann auch in die Tankstelle gefahren, wollte rechts an die Zapfsäulen fahren, da legt der BMW den Rückwärtsgang rein und fährt mir in den Kotflügel.

Jetzt behauptet die Unfallverursacherin ich wäre ihr reingefahren, obwohl sie links abbog und mir dann links reinfuhr. Außerdem behauptet sie, sie wäre schon gefahren... Den Rückwärts-Fahr-Sensor hätte sie gehört, aber angeblich zu spät.

Wie sieht es hier mit Teilschuld für mich aus, oder generell mit der Schuld? Meine Versicherung meinte die Unfallverursacherin könnte auf Teilschuld plädieren. Nach einem Blick nach links, bei dem ich gesehen habe, dass die Unfallverursacherin links hinfährt, habe ich meinen Blick nach rechts gewendet, da ich ja rechts an die Zapfsäulen wollte.

Habe es an meine Versicherung gegeben, die Unfallverursacherin wollte meiner Versicherung ihre Versicherung nicht nennen, klingt für mich nicht ganz koscher...

Danke für Rückmeldungen!

Gruß

...zur Frage

Vollkaskoschaden mit Teilschuld

Hallo, hatte einen Autounfall mit Teilschuld. Die gegnerische Versicherung hat uns 25%(ca.400€) vom Gutachten(ca.1300€) ausbezahlt. Habe daraufhin meine Autoreparatur von der Vertragswerkstatt über Vollkasko mit 300€ SB regulieren lassen.

Die Werkstattrechnung lag bei ca.1440€. Versicherung hat abzgl. der SB gezahlt.

Vor zwei Wochen gab es laut Gericht eine Quote von 40%ich : 60%Gegner.

Wollten nun über Quotenvorrecht abrechnen, aber unser RA wies darauf hin das dies Versicherungsbetrug sei. Wo ist bitte der vermeintliche Betrug???

...zur Frage

Unfallschaden - Beide Parteien bei der HUK - Schuldfrage

Hallo zusammen, auf einer Tankstelle hatte ich vor kurzem ein kleinen Unfall. Ich bin von der Tanstelle weggefahren, um an die andere Zapfsäule zu gelangen. Nach dem mein Auto stand und ich es nur noch Rückwärts bewegen wollte, rollte schon der VW und stoppt. Und sah, dass ich nun vor hatte Rückwärts zu fahren, gerade aus rückwärts zur Zapfsäule. Während ich den Rückwärts Gang einlegte und nach hinten schaute, ist mir der VW-Fahrer vorne rechts reingefahren und hat mein Auto geschliffen. Polizei hatte den VW Fahrer die Schuld gegeben und ihm auf das Verwarnungsgeld aufgeschrieben und dazu hatte ich eine Zeugin (Arbeitskollegin) die den Unfall beobachtet hatte. Der VW Fahrer ist plötzlich auf mein Auto zu gefahren, als ob er von der Kupplung gekommen sei. Nun sagt die Versicherung (beide haben die selbe bei der HUK) es wäre eine 50/50 Sache. Hier ist eine Stimmen Verteilung von 3:1. Was tun? Da der VW Fahrer der Meinung ist, dass ich ihm reingefahren bin, trotz keiner Beulen und einem durchgezogen Lackschaden, welcher auch dafür spricht, dass er entlang geschliffen ist, möchte die Versicherung eine 50/50 Sache draus machen. Was tun???

...zur Frage

KFZ-Unfall Gutachten über Unfallhergang

Hallo zusammen :-)

Hat jemand Erfahrung mit Gutenachten bzgl. Unfallhergang?

Mir ist jemand rückwärts ins Auto gerollt der jetzt behauptet, dass ich ihm ins Auto gefahren bin. Kann ein Gutachter das fesstellen. Ich stand mit meinen PKW.

Um Antworten wäre ich dankbar.

...zur Frage

Unfall, Sachverständiger beauftragen?

Guten Tag,

hatte vor 1 Woche einen kleinen Unfall. Mir ist ein Herr beim Rückwärtsfahren vorne aufgefahren. Nun sind natürlich Kratzer auf der Stoßstange meines E87 entstanden und eine leichte delle welches man nur von der Seite sieht. Aber Sie ist da. Nun zu meiner Frage. Habe bei BMW nachgefragt was so eine Reparatur kosten würde. Mir wurde ein Kostenvoranschlag in Höhe von 1700€ aufgelistet (Kosten: Stoßstange, Lackierung der Stoßstange und Einbau). Der BMW Mitarbeiter hat mir aber empfohlen, lieber zu einem Sachverständiger zu gehen. Nun habe ich für nächste Woche einen Termin, allerdings müsste ich den selber Zahlen, wenn der festgestellte Schaden weniger als 750€ ist. Denkt ihr, dass der Sachverständiger wegen dem Kratzer und wegen der leichten Delle, auch damit rechnen wird, dass der Schaden nur durch den Ausstausch erfolgen kann. Der BMW Mitarbeiter meinte, dass sich eine Lackierung nicht lohnen würde, da es sich um Kunststoffteile handelt. Die Kosten von 1700€ können mir ja im Grunde egal sein, da dass die gegenversicherung zahlt. Wie läuft dass denn Generell bei einem Sachverständiger ab ? Versucht er den günstigsten Preis zu ermitteln oder rechnet er zum wohle des Geschädigten (freier Sachverständiger).

https://picload .org/view/dadprrwa/1c2ebf71-8f9d-49c1-95e9-153d51.jpg .html

...zur Frage

Vollkasko Versicherung 0€?

Zahlt meine Vollkasko Versicherung mit 0€ Selbstbeteiligung auch, wenn ich außversehen beim Rückwärts rausfahren aus der Garage gegen die Mauer fahre und hinten am Kofferraum alles kaputt ist.

Brauche dringend eine hilfreiche und ehrliche Antwort.

Ich bedanke mich im Voraus.

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?