Beweisen das 1+1=2 ist (Keine Scherzfrage!)?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Meine Cousine sagte mir damals das 1+1 nicht 2 ist, sondern 3. Denn wenn du zwei Pizzen kaufst, bekommst du die dritte umsonst. Es tut mir leid für meine unlustige Antwort, hat mich nur daran erinnert.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Richard30
19.01.2016, 21:50

Wegen dir hab ich grad mein Getränk beim Trinken verschüttet :D. Ich weiss auch nicht warum, aber ich musste irgendwie lachen.

1

1 und 2 sind nur grafische bzw. verbale Parameter für eine bestimmte Anzahl, nämlich . und .. 

du kannst also sagen 1 und 1 ist 2 oder wenn du zu . noch einmal . dazugibst hast du ..

Das wäre eine logische Schlussfolgerung

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

1+1=2 folgt aus den Peano-Axiomen.  

Das mit den Äpfeln stell ich mir eigentlich nicht allzu schwer vor.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Gar nicht, dass ist vom Mensch definiert. Im binären Zahlensystem gibt 1+1=10

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wird das nicht normalerweise axiomatisch eingeführt, weil die Herleitung und der Beweis abnormal ekelhaft sind?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was, wenn ich sagen würde 1+1=3, Stichwort Symbiose. Gruß

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von nifirm
19.01.2016, 22:07

1:2=2 Zellteilung :)

0
Kommentar von Dogukann
19.01.2016, 22:13

:)

0

Mathematik haelt sich an die Mathematischen Regeln, ohne wenn und aber.

1+1=2, weil das von den Regeln so ausgesagt wird.

Wenn und aber gibt es da nicht, da die rechnung verglichen mit den mathematischen Regeln (gibts die ueberhaupt?) richtig ist.

Natuerlich kann man da diskutieren, jedoch will und tut man das in der Mathematik nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?