Beweise meiner Freundin dass ich nicht verliebt bin?

... komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Es kann dir auch egal sein, wenn sie dir nicht glaubt..
Sag ihr einfach, dass du auf keinen Jungen stehst.
Und du wenn du auf einen stehen würdest, auch keinen Grund sehen würdest, ihr das nicht zu erzählen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lass sie doch denken was sie will. Oder du sagst ihr das sie auch auf einen Typen steht, mal gucken ob es ihr gefällt. Bis sie genervt ist. Dann sag ihr das sie es auch lassen soll, oder du kündigst die Freundschaft

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

GEfühle kann und muss man nicht beweisen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das einzige was du tun solltest ist zu überlegen ob das wirklich eine gute Freundin ist, denn eine gute Freundin würde dir glauben, dass du diesen Jungen nicht liebst. 

Behauptet sie es um dich zu ärgern oder so aus spaß weil sie es witzig findet?

:)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Honeymoon13
13.11.2016, 19:52

Ja wir sind quasi BFFs und sie will mir nicht sagen warum sie mir nicht glaubt

0

Was ist so schlimm daran wenn sie das denkt?

Sag es ihr einfach, wenn es wirklich nicht so ist... das sollte reichen... sie kann ja denken, was sie will... du selber weißt was stimmt..

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Musst du es ihr beweisen? Warum denn? Wenn du es weißt ist es doch in Ordnung und selbst wenn, was wäre daran so schlimm wenn sie es glauben würde, dass du auf ihn stehst, auch wenn es nicht so ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Indem du sie mal ordentlich vernascht und ihr das Gegenteil beweist!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?