Beweis von (a+b)mod = (a mod m+ b mod m) modm?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Wir nutzen den kleinsten Rest des euklidischen Algorithmus, dieser ist immer kongruent zur Ausgangszahl.

a = q(a)m + r(a),
b = q(b)m + r(b), wobei a = r(a) mod m, b = r(b) mod m.

Dann a mod m + b mod m = q(a)m + r(a) mod m + q(b) + r(b) mod m = m(q(a) + q(b)) + r(a) + r(b) mod m = r(a) + r(b) mod m = a + b mod m, alle Gleichheitszeichen stellen Kongruenz dar.

Wenn du weißt was eine Gruppe ist, vor allem eine Quotientengruppe, dann schreiben wir: [a] + [b] = [a + b] und sind fertig.

LG

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Nimm dir mal deinen Punkt 2 noch mal vor:

a = q_a * m + r_a; b = q_b * m + r_b

Damit bekommst du

(a + b) mod m = (q_a * m + r_a + q_b * m + r_b) mod m = ((q_a + q_b) * m + (r_a + r_b)) mod m

Diesen Ausdruck solltest du selbst vereinfachen können.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von sesika10
04.11.2015, 23:22

naja eben nicht^^

0

Was möchtest Du wissen?