Bewegungsübungen bei bestehender Kontraktur?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Klar darfst du das. Das gehört im pflegerischen Alltag zur aktivieren Pflege.

Im Rahmen der Grundpflege, werden die Gelenke ohne Gewalt und Druck soweit aktiv als auch passiv bewegt, bis zur Schmerzschwelle, bzw. dem Spannungspunkt der Sehnen.

Auf keinen Fall mit gewalt über die Begrenzungspunkte gehen.

Lese auch einmal hier:

http://www.altenpflegeschueler.de/pflege/kontrakturenprophylaxe/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der Arzt gibt das vor bzw. der Physiotherapeut....und hat die Verantwortung...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?