Bewegungsmelder funktioniert nur manchmal

2 Antworten

Das ist definitiv nicht normal. Eine Ferndiagnose ist allerdings schwierig. Ich würde auf einen Wackelkontakt o.ä. tippen. Ich würde da mal einen Fachmann reinschauen lassen.

Es kommt auch darauf an wie du auf den Bewegungsmelder zu gehst. Wenn du frontal auf ihn zugehst schneidest du die Empfangsbereiche nicht. Besonders wenn es ein billiger ist mit wenigen Bereichen. Da kann so ein Bereich 3m breit am Ende sein. Wenn du seitlich kommst schneidest du die Bereiche und der Melder schaltet. Denn er macht Vergleichsmessungen. Zum Vergleich, ein Billigmelder hat 6 - 8 Empfangszonen, einer der 70€ kostet aber etwa 90 Zonen incl Unterkriechschutz.

Danke für eure Antworten. Ich meine wirklich identische Bedingungen. Also, der hat jahrelang funktioniert und funktioniert jetzt zeitweise nicht mehr. Das mit dem zeitweise ist auch das, was mich nicht verstehe. Würde er gar nicht mehr funktionieren, könnte ich erkennen, dass es kaputt ist. Aber zeitweise... ?!?!

0

Bewegungsmelder brennt immer

Schönen Abend!
Also ich habe hier einen Bewegungsmelder, der nervt tierisch.

Angefangen hat es damit, daß er für längere Zeit nicht ausschaltete, dann wieder nur ganz kurz einschaltete, manchmal gar nicht ging, später wurde die Eingeschaltet-Dauer immer länger,
und jetzt geht er gar nicht mehr aus.

Jetzt könnte man sagen: "Kauf doch einen Neuen, die kosten ja nix!", aber leider ist es eine "Sensorlampe", also eine Lampe mit integriertem Bewegungsmelder, und der ist halt jetzt defekt.
Das gute Stück war ehrlich sehr teuer und ich würde jetzt gerne den Bewegungsmelder wieder in Betrieb setzen, sofern wir jemand sagen kann, was ich machen könnte.
Die Idee mit dem zusätzlich-einen-externen-dazusetzen ist vom Gestalterischen her eher nur die zweite Wahl.

Also kann mir jemand sagen, wie ich diesen Defekt beheben kann?

Vielen Dank für's Nachdenken!
Karli

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?