Bewegungsaufgabe

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Zeichne dir die Strecke auf und dann den Treffpunkt der beiden ein.

Freund 1 legt die Strecke s1 zurück

Freund 2 legt die Strecke s2 zurück

s1+s2=210 km

Geschwindigkeit ist Strecker durch Zeit: v=s/t

Dann ist s=v * t

s1=80 km/h * t

s2=60 km/h * t

Das setzen wir jetzt in die Fett gedruckte Formel ein

80 km/h * t + 60 km/h * t=210 km

140 km/h * t=210 km

t=210/140 h=3/2 h

s1=80km/h * 3/2 h=120 km

s2=210 km-120 km=90 km

Bewegungsaufgabe - (Mathematik, Physik, Bewegung)

x/80 = (210-x)/60 →60x=80(210-x) → x=120 also fährt A 120km und B 90km bis Treffpunkt.

Da sie sich entgegenkommen, addieren sich die beiden Geschwindigkeiten. Mit der Gesamtstrecke und der Gesamtgeschwindigkeit kannst du dann die Zeit berechnen, die sie brauchen, bevor sie sich begegnen.

210 / (80 + 60) = 1,5h.

Dabei legt der eine 120km und der andere 90km zurück.

Die Antwort von Wintercold ist gut, aber wenn du deinen Lehrer verblüffen willst, dann mach ihn darauf aufmerksam, dass es noch eine andere Lösung gibt. Wer sagt denn, dass sie direkt aufeinander zufahren? Die Erde ist rund! Beide könnten auch um 180° in die andere Richtung fahren, dann fahren sie immer noch "in die entgegengesetzte Richtung", müssen aber bis zum Treffpunkt 40.000km-210km= 39.790km oder 11 Tage 20 Std. und 13 Min. fahren.

Interessant!
Allerdings ist, wie wir ja wissen, die Landfläche der Erde so ausgestaltet, dass es auf ihr keinen Punkt gibt, von dem aus man auf einem geschlossenen Landweg um die Erdkugel herum fahren könnte. Also ist dies nicht wirklich eine Lösung.

Trotzdem DH für die Idee.

2
@JotEs

Ich bin ERFINDER! Woher willst du wissen, was für ein Gefährt ich habe und ob dieses auf Landmasse angewiesen ist?

1

Wahrscheinlich musst du herausfinden, wann sie sich treffen.

Ich idiot, natürlich muss ich berechnen wann sie sich treffen

Was möchtest Du wissen?