Bewegung in der Türkei und anderswo, was ist es wirklich?

... komplette Frage anzeigen

Das Ergebnis besteht aus 4 Abstimmungen

Keins von Beiden sondern.... 75%
Religiöse Gemeinschat 25%
Sekte 0%

8 Antworten

Keins von Beiden sondern....

Ehrlich gesagt, als Außenstehender kann man dazu kaum eine realistische Einschätzung geben.

Die bisherigen Berichte reichen von sehr positiv bis eindeutig negativ. 

Ich sage also mal: Nicht Fisch, nicht Fleisch...

Auf der anderen Seite entwickelt ja gerade ein gewisser Wannabe-Sultan einen pathologischen Hass gegen diese Gruppe, daher a) in dubio pro reo und b) der Feind meines Feindes...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von furkansel
29.07.2016, 18:40

ist a) Latein?

0
Keins von Beiden sondern....

Es ist keine religiöse Gemeinschaft in dem Sinne, mehr eine lose Bewegung, dessen Leitsätze von Gülen beeinflusst werden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Religiöse Gemeinschat

Ich denke, das soll religiöse Gemeinschaft heißen. Rein inhaltlich unterscheiden die beiden Gruppen sich kaum, es geht lediglich um den Machtkampf zweier Männer. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
29.07.2016, 15:16

Oder nur eines Mannes gegen einen anderen. Bisher ist nicht bewiesen, daß Gülen hinter dem Putsch steckt.

4
Kommentar von furkansel
29.07.2016, 18:43

Stimmt. Und daran glaube ich auch nicht. Ein 76-Jähriger aus den USA soll den Putsch gelenkt habe ? Und FBI, CIA, NSA & Co haben es nicht bemerkt oder ihn gewähren lassen? Die These ist so weit her geholt und trotzdem glauben so viele an Erdogans Worte.

3
Keins von Beiden sondern....

Die Gülen-Bewegung dient dem Rosinensultan als Sündenbock. Wenn man ein faschistoides Regime errichten will, benötigt man unbedingt ein Feindbild, um den Pöbel zu einen. Diese Rolle haben jetzt die Gülen-Anhänger. Ob wirklich welche von ihnen an dem Putsch beteiligt waren oder nicht, werden wir wohl nie erfahren. Für ein hieb- und stichfestes Ermittlungsverfahren ist es wohl jetzt zu spät.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Weder noch.
Es geht um Macht.
Gülen wollte mithilfe einer kleinen (!) Gruppe innerhalb des Militärs die "Macht" an sich reißen.
Also etwas wie ein König werden.
Mit Religion hat das nichts mehr zu tun.
Fethullah Gülen verfolgt eigene Ziele und versucht sie mithilfe seiner Anhänger durchzusetzen.
Wenn der Putsch nicht gescheitert wäre, würde jeder sagen, dass die Türkei jetzt eine Militärdiktatur ist.
Das würde so aber nicht stimmen.
Fethullah Gülen wäre Alleinherrscher, das Militär müsste ihm nur dienen und seine Befehler durchsetzen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
29.07.2016, 11:19

Gülen wollte mithilfe einer kleinen (!) Gruppe innerhalb des Militärs die "Macht" an sich reißen.

Das behauptet Sultan Erogan, der gerade die Macht an sich reißt.  Die Beweise ist er bis jetzt schuldig geblieben. Und du auch. Du plapperst nur den Sultan nach.

3
Kommentar von earnest
29.07.2016, 13:56

Das sind lediglich Behauptungen, ohne Beleg zunächst einmal nur vielleicht von Erdogan selbst in die Welt gesetzte Märchen.

2
Kommentar von luvU2
29.07.2016, 14:15

Aha
Ihr wollt Beweise?
Dann beweist mir mal, dass das nichts weiter als Behauptungen von Erdogan sind.

0
Kommentar von furkansel
29.07.2016, 18:50

@ luvU2 Genauu, und in Wahrheit besteht die amerikanische Regierung aus außerirdischen, so wurde jedenfalls in einem Zeitungsartikel die iranische Nachrichtenagentur zitiert. Ach ja, das war vor den Atomverhandlungen. Aber spielt ja eh keine Rolle, oder? Eigentlich kannst du gleich ganze Passagen aus Reden Erdoğans hier zitieren, inhaltlich sind deine und seine Aussagen ja identisch.

2

Was die sog. Gülen-Bewegung (soll ich den Namen 100 mal schreiben, damit du dich auch traust) wirklich ist und wirklich bedeutet, werden wir hier nicht emitteln können. In DE ist sie unauffällig, das ist alles, was man sagen kann.

Was verstehst du unter Sekte?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Bitterkraut
29.07.2016, 11:28

ist es jetzt eine Sekte (die Gegner meinen es, weil sie elitäre Privatschule hat)

dann gäbe es aber viele Sekten in DE. Es gibt viele elitäre Privatschulen und nicht nur in DE, sondern weltweit. Die Gegner scheinen sehr kurzsichtig zu sein. Erdogan seht soweiso nur sich selbst. Den kann man nicht für voll nehmen, der ist richtig blind vor Machtgier.

3
Kommentar von furkansel
29.07.2016, 18:45

Elitär kann man diese Schulen nicht nennen. Harvard, Princeton, Cambridge - die sind elitär. Aber fas trifft nicht auf eine Schule zu, nur weil sie privat ist.

1

Dazu kann dir niemand eine genaue Antwort von den Deutschen geben. Nur wer selber in der Türkei lebt, kann das.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luvU2
29.07.2016, 10:43

Sehr tolerant!
DH!

0
Kommentar von Bitterkraut
29.07.2016, 11:25

auch, wer in der Türkei lebt, kann das nicht, weil nix bewiesen ist.

Ich hab Freunde in der Türkei, die Erdogan als wahnhaft bezeichnen - und nicht die Gülen-Leute.

3
Kommentar von itsjucy
03.08.2016, 21:26

Es gibt immer unterschiedliche Meinungen, deswegen NEIN!

0

Du meinst vermutlich die Gülen-Bewegung.

Warum schreibst du das dann hier nicht?

Es ist - sowohl von hier aus wie offenbar auch aus der Türkei heraus - sehr schwierig, diese "Bewegung" genau einzuschätzen. 

Für den Sultan vom Bosporus ist sie jedenfalls die Wurzel allen Übels - und ein bequemer Sündenbock. 

Gruß, earnest

P.S.: Und hier noch ein Gruß an den aggressiven User, der in bekannter Weise auf meine inzwischen gelöschte erste Antwort reagierte - beruhige dich bitte, lieber A.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von luvU2
29.07.2016, 10:44

Beweis das mal

0

Was möchtest Du wissen?