Bewegt sich die Gesellschaft nach vorne oder nach hinten - Wo stehen wir in 50 Jahren?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Wir zerstören uns selbst. Mittlerweile ist alles vernetzt, Hacker nehmen zu. Höher, schneller, weiter. Ich denke, es gibt irgendwann einen großen Knall und wir fangen mit allem wieder von vorne an.

Mangoherz 28.02.2017, 14:22

Ja, das glaube ich auch.. Sieht so aus, als laufe alles daraufhin.

0

Sie bewegt sich nur soweit nach vorne soweit es die rechten Menschen der Welt ( Elite ) zulassen. Wir könnten alle schon Feier Energie bekommen ( siehe Nikolai Tesla ), dennoch ist unser System auf Profit und Gewinnmaximierung aus, freie Energie würde nichts kosten, er den alle Menschen das ganze wissen zur Verfügung stehen gebe es keine Rangordnung mehr etc. Dazu ist unendlicher Wachstum auf einer begrenzten Welt Selbstmord und darauf steuern wir zu... 

Ich denke, das die Natur jedoch sowas wie einen Reset Fähigkeit hat, Naturkatastrophen, Eiszeiten etc. Die Frage ist nur, ob wir  die Natur davor nicht komplett zerstören durch Atombomben ... 

Es gibt immer Fortschritt, wer davon profitieren wird ist die andere Frage. 

Warum setztst du Gesellscaft und technische Entwicklung gleich? Die technische Entwicklung bewegt sich in eine gefährliche Sackgasse. Die GEsellscaft hat sich seit Tausenden von Jahren kaum bewegt. Und das ist der Grunf dür sie sinnlose technische Entwicklung.

Ich denke bevor die menschen Einsicht zeigen, muss die totale krise kommen. Menschen sind zu stur um mit etwas aufzuhören, dass noch keine schlimmen folgen hatte. Ja so ist es. Wir zerstörer unsere geliebte erde. Wie es jetzt genau in 50 jahren sein wird kann ich nicht sagen. Aber besser auf keinen fall. Fabriken werden immer mehr co2 austoßen, die menschen werden immer mehr und somt auch die abfälle/abgase. Und sollte einer der pole wirklich anfangen zu schmelzen, würden landmassen im wasser unter gehen. Dann wäre es unmöglich diese anzahl an menschen auf den üprig gebliebenem raum zu bevölkern. Das alles ist nur meine meinung

Niemand kennt die Zukunft, aber zum Glück für dich, gibt es seit ein paar Tagen ein spannendes Buch, das sich mit solchen Fragen beschäftigt: 'Homo Deus: Eine Geschichte von Morgen' (https://www.amazon.de/dp/3406704018)

Mangoherz 28.02.2017, 14:17

Oh,danke für den Tipp!

0

Technisch bewegt sich unsere Gesellschaft zweifellos nach vorne, menschlich bewegen wir uns weit zurück, dass ist echt schade. 

Was möchtest Du wissen?