Beweglichkeit, Körperbeherrschung

...komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Meine Meinung: Nach Kraftsport 1 Tag Pause generell ! Schwimmen durch Pilates ersetzen Volleyball spielen nur als Freizeitsport und täglich Laufen mit relativ hohen Umfang und mittlerer Intensität. Wenn du Schwimmen doch hin und wieder machen willst, dann auf Brust- oder Rückenkraulstil spezialisieren. Nach jeder !! Trainingseinheit dehnen (Yogapprogramme nutzen)

derflohs 28.10.2012, 20:45

Ich mache immer einen Tag Pause dazwischen. Beim Schwimmen trainieren wir alle Hauptstile, also Rücken, Brust, Kraul und Delphin.

0

Gegen eine verkürzte Oberschenkelrückseite sollten regelmäßige Dehnübungen ausreichend sein. die Körperbeherrschung lässt sich z.B. mit Kletterübungen, Geräteturmen oder einem Kampfsport steigern. Allerdings finde ich, dass du deinem Körper bereits jetzt schon deutlich zuviel zumutest. Auf die Dauer geht das nicht gut, glaub mir.

derflohs 28.10.2012, 17:38

Mit guter Ernährung und guter Regeneration ist das zu verkraften

0
Terrier74 28.10.2012, 17:45
@derflohs

Für eine gewisse Zeit ja. Aber nicht auf Dauer. Wann regenerierst du denn? Die paar Stunden Schlaf in der Nacht? Vergiss es. Aber wie gesagt, es ist Dein Körper. Du bist derjenige, der sich irgendwann mit den Folgen solcher Dauerbelastung herumschlagen muss. Mir ist das ehrlich gesagt wurscht. Aber sage später nicht, du seiest nicht gewarnt worden.

0
derflohs 28.10.2012, 18:06
@Terrier74

Ich höre auf meinen Körper, wenn der mir sagt, dass er eine Pause braucht, dann schraube ich die Intensität runter oder mache einen - zwei Tage gar keinen Sport. Außerdem liegt es doch in der Natur des Menschen, jeden Tag körperlichen Belastungen zu unterliegen, man soll ich sogar jeden Tag bewegen, anders wäre es ungesund, nicht andersrum.

0
Terrier74 31.10.2012, 00:02
@derflohs

Es besteht aber ein großer Unterschied zwischen Belastung und Überlastung.

1

Mach "Die Fünf Tibeter".

Was möchtest Du wissen?