Bewegliche Kniescheibe?

... komplette Frage anzeigen

4 Antworten

Also wenn Du bei gestrecktem Bein die Muskeln entspannt läßt ist es ganz normal, das man die Kniescheibe verschieben kann, sowohl seitlich so 1/2 Finger breit als auch rauf und runter.

Die Schmerzen im Knie sind allerdings nicht normal. Unfall gehabt? Ab zum Hausarzt / Sportarzt / Orthopäden.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hondoldar
29.02.2016, 16:50

Der gab mir Einlagen und fertig ._. Termin beim Orthopäden zu bekommen dauert so 1-3 Monate -.-

0

Das ist eindeutig nicht normal... xD ähmm jaa... Du solltest aufjedenfall mal zum Arzt gehen, vorallem wenn du auch noch schmerzen hast, dann kann das nicht normal sein. Vielleicht hattest du irgendwann mal einen Sturz seid dem das ist?

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hondoldar
29.02.2016, 16:46

Joa ich pack mich gerne mal ab ;(

0

Also die Kniescheiben zu bewegen ist normal. Die Schmerzen sollten eher im Oberschenkel auftreten, du kannst also den Arzt mal fragen

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hondoldar
29.02.2016, 16:48

puh :D... aber der Arzt hat mir nur einlagen gegeben und fertig

0
Kommentar von Max240201
29.02.2016, 16:49

Siehste, halb so wild

0

Eine bewegliche Kniescheibe ist normal und Voraussetzung für die reibungslose Muskelarbeit deiner Beine.

Eine verklebte Kniescheibe verursacht sehr unangenehme Schmerzen und schränkt die Bewegung des Knies ein. Häufig tritt das während des Wachtstums auf oder nach Verletzungen. 

Physiotherapie hilft in den Fällen schnell und gut. 


Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Hondoldar
29.02.2016, 17:26

ist Psysiotherapie teuer ? oder zahlt das die versicherung?

0

Was möchtest Du wissen?