Bewegen, bzw. anfassen fremden Eigentums

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Nö.
Rechtsanwalt.
Du zahlst ja Miete - und da gehört auch der Respekt gegenüber den anderen Mietern dazu.
Da muss mangleich einen Riegel vorschieben - sonst erlaubt die sich schon ganz bald ganz andere Dinge.

Wehrt euch!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Irgendwie kommt mir die Frage komisch vor. Aber Ok, ziehe doch die seinerzeit gegeben Zustmmung zurück, ist rechtlich möglich und warte ab was passiert. Mehr kann zu der Frage am Sonntag um 14:25 Uhr, zumindest aus meiner Sicht nicht sagen/schreiben.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Du hast bestimmt eine Menge Nachbarn im 2 Familienhaus !

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mickes34
17.10.2011, 17:52

Von Nachbarn in Nachbarhäusern natürlich.

0

Ist ja furchtbar!! Das Bobbycar wird ein Stück vorgeschoben?? Schrecklich!! Sorry, aber ich sehe Dein Problem nicht.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Mickes34
16.10.2011, 14:37

Ich sage ja, normalerweise ist es eine Lapalie. Ich soll von meinem Vermieter aus Buch führen was sonst so alles passiert. In den letzten 6 Monaten habe ich schon ungefähr 17 Seiten voll, es reicht von Schreien im Flur, wahnsinniger Lärm zu allen Tageszeiten, vollgestellter Gemeinschaftskeller, Manipulationen an unseren Autos (Türschlösser verklebt) die sich leider nicht beweisen lassen, Beleidigungen, absichtliches anrempeln, Türenschlagen usw. usw. Der Vermieter will ihr auch kündigen und braucht daher alles schwarz auf weiß. Ich will den Vorgang aber jetzt etwas beschleunigen, den meine Lebensgefährtin mit ihrer 3-jährigen Tochter trauen sich schon kaum noch in den Hausflur.

0

kp

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?