Bewährungswiderruf / Strafantritt

7 Antworten

Du kannst eigentlich nix mehr machen. Wenn der Bewährungswiderruf rechtskräftig ist (eine Woche nach Zustellung), dann ist das Ding gelaufen. Du könntest höchstens noch ein Gnadengesuch stellen, aber dafür müßte es sehr, sehr besondere Gründe geben.

Mit 22 wirst Du wohl auch keine Chance haben, in den Erwachsenenvollzug zu kommen. Soweit ich weiß, geht das erst mit 25. Das kannst Du allerdings auch noch klären, wenn Du die Strafe angetreten hast. Dann ist eine Verlegung immer noch möglich. Viele Grüße vom einem anderen Bewährungshelfer ;-)

Ich würde mir schnellstmöglich eine Stelle besorgen, wo du die restlichen Sozialstunden ableisten kannst und diese umgehend antreten. Das dann sofort, am besten über den Anwalt, dem Gericht mitteilen und reumütig um Aussetzung der Haftstrafe bitten. Eine gute Begründung, weshalb du die Sozialstd. nicht gänzlich abgegolten hast wäre da bestimmt hilfreich.

2

Das Problem ist halt das der Haftantritt der 03.09 sein soll. Die Stunden würde ich bis dahin schon fertig bekommen in einem Altenheim, weil man da am Wochenende auch arbeiten kann. Ich hab könnte es so machen ab morgen bis Montag 45Stunden zu arbeiten mit dem Zettel schonmal zum Gericht denen das zeigen das ich sie jetzt mache, und sie dann fertig mache. Meine Sorge ist halt, dass ich nicht weiß ob das deutsche Straftrecht sowas vorsieht, also ob dann noch ein Richter entscheiden kann, dass die Haftstrafe wegfällt. Bewährungshelferin bin ich ja immer gegangen.

0
32
@freddie88

Ich denke doch. Der Richter entscheidet ja letztendlich darüber. Am besten ist es, sich an den Richter zu wenden, der die Strafe verhängt hat. Ich würde das aber trotzdem zur Sicherheit über den RA machen. Man kann den Richter ja auch direkt ansprechen.

1

Dafür ist dein Bewährungshelfer zuständig. Ruf ihn an!

2

Ist leider bis zum 01.09 im Urlaub. Ich mache jetzt die Stunden bis Mittwoch bin ich fertig und hoffe das der Richter gnädig ist. Meine Grundsorge ist, dass auch der Richter nichts mehr machen kann. Der wird sich ja auch denken, der kann mich am ar*** lecken. Pech gehabt der Junge.

1

Sozialstunden nicht ganz abgeleistet?

Hallo. Ich habe vor ein paar Monaten die Auflage bekommen 43 sozialstunden abzuleisten, da ich vor ein paar Jahren mal die Schule geschwänzt hatte. Nun war ich zwischenzeitlich schwanger wo ich Probleme mit dem Rücken hatte, die Richterin hatte dann auch meine Frist verlängert bis zum 30.04.15 nun ist es aber so dass ich diese kompletten sozialstunden bis dato nicht schaffe sondern genau 3 übrig haben werde, da ich auch noch mutter bin und zur Schule muss. Die Richterin damals sagte mir, sie würde mir keine Verlängerung geben ich würde am 30.04 direkt einen Brief zum Haftantritt kriegen, nun zu meiner Frage. Kann ich die restlichen 3 Stunden auch nach Ablauf der Frist aber bis zum Haftantritt erledigen?

...zur Frage

Frage zu nicht geleisteten Sozialstunden?

Hallo.

Ich habe ein paar Fragen zu Sozialstunden.

Ich habe einen Betrieb gefunden wo ich diese Sozialstunden machen kann. 15 Stunden von 40 hab ich schon erledigt. kann man auch den betrieb wechseln und sie woanders machen?

Wenn ich die restlichen 25 nicht mache, komme ich ja ins gefängnis aber wie lange ? und sind die 25 Stunden dann abgeleistet?

und kann man die Stunden auch "bezahlen" mit geld

grüße

...zur Frage

Dauerarrest?

Hallo, ich wurde im August zu 50 Sozialstunden verurteilt die ich bisher nicht abgeleistet habe da ich vom August bis November nicht in Deutschland war. Vor ungefähr einer Woche hab ich dann ein schreiben bekommen in dem Stand das Dauerarrest gegen mich verhängt wurde da ich die Stunden nicht abgeleistet habe. Heute hatte ich noch ein Termin zur mündlichen Anhörung, bin natürlich hin und habe dem Gericht erklärt warum ich die Stunden nicht abgeleistet woraufhin die Antwort war das, dass meine eigene Schuld war und sie die Frist nicht verlängern könnten. Ich hätte noch bis 16. Dezember Zeit sie abzuleiten ansonsten gehts in den Knast aber nicht sofort da die Anstalt über Weihnachten zu hat wird's wahrscheinlich ernst Ende Januar sein. Ich werde die 50 Stunden in 2 Wochen nicht schaffen da ich auch 5 mal die Woche von 22-6 Uhr arbeiten muss. Ich würde gerne wissen ob ich trotzdem ins Gefängnis müsste, wenn ich die Stunden nach dem 16. Dezember aber vor dem Haftantritt erledige. Über Weihnachten hätte ich Zeit da ich frei habe. Außerdem würde es mich wahrscheinlich meinen Job kosten, wenn ich 2 Wochen fehle. Kennt sich vielleicht jemand damit aus?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?