Bewährungsstrafe nach erneutem Bewährungswiderruf

1 Antwort

Grundsätzlich besteht die Chance auf Bewährung natürlich immer. Es kommt immer auf Deine akutelle Lebenssituation und auf den Unrechtsgehalt der Tat an - aber natürlich auch auf den "Erfolg" zurückliegender Bewährungen. Da Leistungserschleichung allerdings am ganz unteren Rand der Unrechtsskala bei Straftaten steht, dürfte die Neigung eines Gerichts zu einer erneuten Bewährungsstrafe doch recht groß sein.

Was möchtest Du wissen?