Bewährung + Vorstrafen

...komplette Frage anzeigen

7 Antworten

Die Schweizer sind sehr genau und passen daher auf, wen sie in ihr Land lassen. Ausführliche und verlässliche Infos, unter welchen Bedingungen man einwandern darf, findest du beim dortigen Migrationsamt:

http://www.bfm.admin.ch/bfm/de/home.html

Bereits eingewanderte Personen müssen zudem eine Erklärung ausfüllen, ob Vorstrafen vorliegen. Dann ist es i.d.R. sehr schwer, eine Arbeit zu bekommen. Wie das bei laufenden Bewährungsstrafen ist, weiß ich leider nicht. Das Auswärtige Amt oder dein zuständiges Meldeamt können da evtl. weiterhelfen.

Sie wird es schwer haben und wenn sie auf Bewährung ist kann sie nicht auswandern

Wenn sie auf Bewährung ist, darf sie nicht auswandern...

Auswandern kann sie schon innerhalb der EU, nur die Frage ist in wie fern sie Vorbesraft ist.

Was für ein Schmarn hier verzapft wird, klar kann man auf Bewährung auswandern und zwar wohin auch immer Du willst. Dummschwätzer! Wenn man keine Ahnung hat , einfach mal die .... halten

Vorbestrafte können nicht auswandern. kein Land will die haben. Und andere Länder kontrollieren das im Gegenatz zu D. Gerade die Schweiz ist da sehr streng

Will die Freundin auswandern oder die Mutter ?

Um in die Schweiz auszuwandern muß sie alt genug sein (16 oder 18) und vor allem eine Arbeitsstelle haben. Am ehesten findet sie etwas im Gastgewerbe.

Was möchtest Du wissen?