Bevorzugung wegen einem Abitur am beruflichen Gymnasium?

5 Antworten

Bist Du Dir sicher, dass Du ein allgemeinbildendes Abi und damit die allgemeine Hochschulreife hast? Ich dachte eher, dass es eine fachspezifische Hochschulreife und damit ein Fachabi ist. Damit hättest Du ehrlich gesagt größere Schwierigkeiten an eine Uni zu kommen.

Vorteile hat man durch das eine oder andere Abitur nicht. Auch nicht durch die Fächerwahl. Einzig der numerus clausus ist als Zulassungsbeschränkung geblieben sowie einzelne, selbstgestaltete Auswahlverfahren.

Es gibt nur ein Allgemeines Abitur. Gebildet sollte man sich vorher haben. ;-)

0

Es ist auch den Unis nicht verborgen geblieben, dass das Allgemeine Abitur, das an einem beruflichen Gymnasium erworben wurde, von seiner Qualität her nicht unbedingt "besser" ist.

Ich habe noch nie davon gehört, das eine Uni das berücksichtigen würde.

Das kann heutzutage jede Uni für sich selbst regeln. Die eine mag es tun, die andere nicht.

Was möchtest Du wissen?