Bevorzugt meine Mutter meinen Bruder?

7 Antworten

Normalerweise versuchen die Eltern die Kinder immer gerecht zu behandeln. Vielleicht hat sie aber trotzdem deinen kleinen Bruder lieber, da kann man halt nichts machen. Vielleicht glaubt sie nicht, dass er solche Wörter wie B*tch oder so verwendet und sie denkt dass du reifer bist und nicht solche Ausdrucksweisen benutzen solltest? Am besten redest du vielleicht mit einem anderen Familienmitglied darüber. Die können dir vielleicht besser helfen als die Community. Solange versuchst du vielleicht einfach deinen Bruder so gut wie möglich zu ignorieren auch wenn das nicht einfach ist.

Viel Glück... :-D

Sag mal deiner Mutter dass du denkst er wird bevorzugt und zwar in einem ruhigen Moment und ganz ruhig, ohne vorwurfsvoll und zickig zu klingen.
Ein bisschen mehr Aufmerksamkeit für deinen Bruder ist normal, so war das bei uns auch immer nur kommt bei dir eben noch der große Altersunterschied dazu.

Versuch außerdem, mit deinem Bruder besser klar zu kommen, ihr beide habt wohl nicht das beste Verhältnis. Spiel mit ihm oder hilf ihm bei den Hausaufgaben und macht Regeln untereinander aus, zB dass er es dann auch respektiert wenn er draußen spielen soll. Dafür ist auch wichtig, dass du ihn nicht nur anzickst sondern ihm das ruhig sagst damit er sowas auch lernt. Wenn du ihn mehr ernst nimmst und nicht nur als kleines Kind siehst dann nimmt er dich auch mehr ernst :)

Vielleicht mal mit deinem Vater oder deiner Oma darüber reden. Oder der Tante. Gut kommt es immer wenn du sagst du fühlst dich ungerecht behandelt anstatt du wirst ungerecht behandelt.

Hallo,ich denke, dass die Kleineren immer etwas bevorzugt werden. Wenn du neun wärst und dein Bruder 16 dann wäre es vielleicht anders herum. Es hat daher vermutlich nichts mit deiner Person zu tun, also, dass du an sich weniger liebenswert bist. Bei der speziellen Situaion, die du beschreibst könnte es sein, dass wenn deine Mutter es selber hört, eher reagiert als wenn einer von euch zu ihr läuft und erzählt was der andere gemacht hat.Beobachte das mal um es heraus zu finden.Da man euch nicht kennt kann man eignetlich sonst nicht viel sagen.Wichtig ist aber, dass du es ansprichst. Erzähle deiner Mutterin einem ruhigen Moment was du beobachtest und wie du dich dabei Fühlst (gefühle Ansprechen ist immer ganz wichtig!). Versuche es ohne vorwursvoll zu klingen. Wenn du vorwursvoll klingst könnte das passieren was eventuell an der Waschmaschiene passiert ist: Vielleicht hat sie bemerkt dass du Recht hast, konnte es aber nicht zugeben und hat daher lieber nichts gesagt.Ich wünsche dir viel Glück !

Oh du arme das kenn ich auch  ja andscheinend tuht sie dein Bruder bevor Zügen ich weis das willst du nicht hören aber Wen Müttern kleinere Kinder haben denken Sie das die Kleineren mehr Aufmerksamkeit bekommen müssen und weil sie noch so klein wären in Anführungszeichen das sie mehr dürfen.  

Auch Wen es schwer ist würde ich dir raten das du dein Bruder einfach ingnorieren solltest Dan hört er damit auf weil er merkt das es sich nicht mehr interessiert 

Was möchtest Du wissen?