bevorzugen Vermieter bei der Wonhnungsvergabe bestimmte Berufsgruppen?

...komplette Frage anzeigen

11 Antworten

Natürlich wird dem Vermieter wichtig sein, dass ein regelmäßiges Einkommen vorhanden ist, und je höher das ist, desto größer sind für ihn die Chancen, dass er regelmäßig die Miete bezahlt bekommt. Von daher glaube ich schon, dass viele Vermieter darauf achten.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Entscheidend für die meisten Vermieter ist das Einkommen.

Ich hab in einem Rechtsforum gelesen,dass ein Interessent abgelehnt wurde,weil er Lehrer ist.Er bekam auch kein Recht,als er klagte.

Anders wäre es,wenn der Vermieter einen wegen der Hautfarbe ablehnt!

Anwälte werden bestimmt nicht so gerne genommen. :-)

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Seriöse und angesehene Berufe sind sicherlich von Vorteil. Dabei übersehen Vermieter leider, daß Anwälte, Polizisten oder Professoren auch mal knapp bei Kasse sein könnne.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von fs112
07.10.2011, 18:38

und welche Mietergruppe ist deiner Meinung nach nie knapp bei Kasse..?

0

jeder Beruf ist ehrenwert, das regelmässige Einkommen zählt. An Hartz4-Empfänger mit negativer Schufa wird nicht so gern vermietet. Hast Du Dir die Wohnung und die Umgebung vorher nicht angesehen? Hab Deine anderen Fragen gelesen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Kann man nicht pauschal sagen, kommt drauf an. Für mich ist die beste Mietergruppe alleinstehende osteuropäische ALG2-Empfängerinnen ab 50, besser gehts nimmer. ALG2 muss noch nichtmal sein, diese Frauen würden sich lieber einen Arm ausreißen, als eine Miete nicht zu bezahlen...

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Lehrer und Anwaelte werden beispielsweise von vielen Vermietern nicht so gern genommen, weil diesen gegenueber vielen ein Generalverdacht auf Streitsuechtigkeit und Pingeligkeit anhaftet.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

der beruf ist nicht ausschlaggebend aber das einkommen, und damit indirekt schon der beruf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ich musste bei Anmietungen bislang noch nie irgend etwas schriftlich "nachweisen".

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
07.10.2011, 18:52

so einen menschlichen Vermieter wie Deinen wünsche ich mir auch !

0

Wenn sie sich die Mieter aussuchen können, bestimmt. Das würde doch jeder machen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ein Beamter in guter Besoldungsgruppe ist Ideal für den Vermieter!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von XtraDry
07.10.2011, 17:56

Nee, viel zu mäkelig...

0

Meine Vermieterin wollte nur die letzte Lohnabrechnung.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von futureworld
07.10.2011, 18:12

aber so einen Vermieter zu finden , ist bestimmt wie n 5er im Lotto !

0

Was möchtest Du wissen?