Bevorzugen Frauen feminine Männer?

11 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

In der Jugend ja stand ich auf zarter aussehende Jungs oder Männer. Später so ab 32 nicht mehr reizte mich deren Männlichkeit.

Alle Männer haben eine weibliche Seite. In die verliebe ich mich oft recht schnell. Sofern einem dies auffällt und man sie attraktiv findet.

Die sind dann u. a. dadurch interessant, dass sie hart und zart zugleich wirken. Also einen perfekten Ausgleich beider Pole inne haben. Bei den besonders ausgeprägten wild und gleichzeitig mild wirkenden Exemplaren gibt es allerdings (fast 100 %ige) Hinweise darauf, dass diese mit höchster Wahrsscheinlichkeit bereits in einer Beziehung stecken. Durch die dortigen emotionalen Anpassungen werden sie für andere Frauen interessant.

Das sind jahrelange Beobachtungen

Es gibt keine femininen Männer. Wenn jemand "feminin" ist, dann ist diese Person per Definition eine Frau. Femina bedeutet Frau auf Latein.

Unterschiedlich und kommt auch aufs Alter der Frau an. Also kann man nie sagen, das ein Typ Mann bevorzugt wird.

Bei mir ist es unterschiedlich, ich hatte zart aussehende Männer, wie auch gestandene Männer. Beides hat durchaus seine Vor- und Nachteile.

Nein !

Frauen bevorzugen maskuline Männer.

Sie achten zwar auf Höflichkeit und gute Manieren, aber das steht nicht im Widerspruch zum maskulinen Aussehen.

Der Softie ist wenig gesucht, das ist der Notnagel, wenn frau mit den Machos schon ausreichend schlechte Erfahrung gemacht hat.

Falls es um Online-Kontakte geht, wirkt man gerade mit Hoflichkeit und guten Manieren alles andere als maskulin.

0

eher das Gegenteil sprich einen an den sie sich anlehnen können, keinen Softie

Was möchtest Du wissen?