Bevorzugen Arbeitgeber die Leute für eine ausbildung, dir das allgemeinbildene Abitur haben?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Nein. Es kommt auf das Gesamtbild des Bewerbers an.

Das Unternehmen will natürlich die oder den geeignetsten Bewerber einstellen. 

Das ist nicht zwingend der mit dem höherwertigsten Schulabschluss. 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von Immenflug
12.01.2016, 13:38

embi5! Bravo!!! mit wenigen Worte kurz und treffend auf den Punkt gebracht, besser könnte man es gar nicht sagen! Immenflug (ich) hat viel zu viele unnötige Worte gemacht - er wollte genau das selbe sagen, wie du es so vorzüglich formuliert hast.

1

Das kannst du so generell nicht sagen. Beide Abschlüsse werden akzeptiert - es kommen noch so unendlich viele andere Faktoren zum Tragen. Persönlichkeit, allgemeine Fähigkeiten, Teamfähigkeit und nicht zuletzt dein allgemeines Auftreten und die subjektive persönliche Sympathie des Personalchefs - die Chemie, ob jemand in die Firma "paßt".

Viel Erfolg bei deinen Bewerbungen!

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von samigrimm
12.01.2016, 07:45

Danke:)

1

Die  bevorzugen  nicht  nur  -  die  nehmen  gar  keine  anderen.  Sonst  würden sie ja als  Bedingung   keine Fachschulreife oder  ABI angeben

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?