Bevollmächtigter erteilt Vollmacht. Ist das möglich?

...komplette Frage anzeigen

3 Antworten

Ja, natürlich ist das möglich. Je nach Konstellation muss der ursprüngliche Vertretene hiermit ausdrücklich oder eben nur konkludent einverstanden sein.

Evtl meinst du eine Untervollmacht. Die ist bei Anwälten nicht unüblich und meistens auch sehr im Sinne des Mandanten, etwa bei Krankheit oder Urlaub, wenn es um Fristsachen geht. Diese Unterbevollmächtigungsmöglichkeit wird in der Regel auch in der Vollmacht selbst aufgeführt.

Etwas anderes ist eine Vollmacht, die man z.B. dem WG-Mitbewohner speziell und ausdrücklich für die Entgegennahme von Schriftstücken gibt. Die kann man nicht einfach übertragen.

Nein. Eine Vollmacht kann nicht vom Bevollmächtigten übertragen oder zusätzlich erteilt werden

Was möchtest Du wissen?