Beuteltiere nur in Australien?

3 Antworten

Beuteltiere sind größtenteils in Australien verbreitet, es gibt aber auch einige Arten in Amerika (oder vielleicht wars auch Südamerika...) Und zwar, weil sich diese zwei Kontinente relativ schell vin dem Ursprünglichen Ur-Kontinent lösten und die Beuteltiere sich deswegen ungestört entwickeln konnten. In allen anderen Kontinenten musste sie sich mit vielen anderen Säugetieren das Futter teilen. Hatten also weniger Futter und starben deswegen aus. Schau mal hier: http://www.planet-wissen.de/natur_technik/wildtiere/beuteltiere/

Vielen Dank! So eine Antwort habe ich gesucht!

0

Mit dem Suchbegriff: beuteltiere verbreitung habe ich folgende Seite gefunden, die auch für Dich lesbar sein sollte: www.das-tierlexikon.de/beuteltiere-photos.htm

und da findet sich u. a. folgender Text zum Thema Verbreitung:

" Die heutigen Tiere bewohnen alle Lebensräume und Landschaftstypen vom südlichen Kanada über Nord-, Mittel und Südamerika bis nach Südargentinien und Patagonien verbreitet. In Australien-Raum bewohnen sie Tasmanien, Australien und Neuguinea, Celebes, Halmahera, den Bismarckarchipel und die Salomonen. Man findet die Tiere in Wüsten, Buschsteppen, Baumsavannen, trockenen Küstenwäldern, felsigen Gebirgswäldern wie auch in Regenwäldern. Sie leben am Boden, wie in den Bäumen."

Manchmal hilft es, den Suchbegriff zu verändern um zum gesuchten Ergebnis zu kommen. :)

Was möchtest Du wissen?