Beurlaubung Schule & Gemeinsames Sorgerecht

3 Antworten

das sollte da schon mit ihm abgesprochen werden. oder möchtest du nicht wissen wenn er euer kind dann zwei tage aus der schule nimmt weil er mit ihr zu verwandten fahren möchte?

Nein, musst du nicht. Sag ihm einfach nur Bescheid, ich denke er wird Verständnis zeigen.

Nein das tut er leider nicht . Deshalb die Frage,

Unser Verhältnis ist leider sehr angespannt .

Unsere Tochter hat ihm von der Feier erzählt und da ist er total ausgeflippt von wegen ich hätte Ihn zu fragen wenn ich sie von der Schule beurlauben lassen möchte.

Er hat alle 14 Tage Vater We und es gibt auch einen Vater Tag in der Woche.

Mein Wunsch war es das so locker wie möglich zu Hand haben damit unsere Tochter auch jederzeit zu Ihrem Vater kann.

Aber es gibt ständig Stress bei Geburtstagen ,oder wenn ich mal ein We tauschen möchte.

Und so ist die Situation total belastend. Unserem Kind geht es garnicht gut damit .

0
@Napaneha

das können erwachsene auch so regeln das ein kind sowas garnicht mitbekommt. kann man sich nicht einigen werden eben keinen we getauscht. 

0
@martinzuhause

ja so sollte es im Idealfall sein . Die Praxis sieht dann meist anders aus . Er bespricht Dinge nur mit mir wenns anders gsrnicht geht und dann nur bei der Übergabe der Tochter . Oder Sms ist auch sehr beliebt .Für mich ist das einfach nur noch Psycho terror . Er nimmt sie zwar am we  aber am Alltag nimmt er nicht Teil . ist halt nicht einfach wenn auf der paarebene noch soviel ungeklärtes ist das Kind der Leidtragende. 😕

0

Behalte es für dich. Schadet ja nicht: 'Was er nicht weiß, macht ihn nicht heiß'.LG 

unsere Tochter hat ihm davon erzählt.

0
@Napaneha

Ich habe im Netz mal was ausgebuddelt. Im nachfolgenden Link geht es um das gemeinsame Sorgerecht. Dort steht, dass alle Entscheidungen, die das tägliche Zsm- Leben betreffen und schnell wieder rückgängig gemacht werden können, ohne Zustimmung des anderen Elternteils erfolgen können.

http://www.vamv-berlin.de/index.php/angebote/checkliste?showall=1&limitstart=

Ich hatte damals auch meistens Stress mit dem Vater meines  Sohnes. Aber ich hatte mir weder seine  Erlaubnis zum Umzug in eine andere Stadt (er selbst war auch weiter weg gezogen), noch die zum Urlaub in der Türkei (der KV hat den Jungen eh nie für ein WE holen wollen) oder das Abschließen eines Kontos für den Jungen geholt. 

Sage dem KV, dass du die Einverständniserklärung vom Direx hast und es deine Entscheidung ist, das Kind zur Goldhochzeit von der Schule  zu beurlauben. LG 

0
@Elfi96

"Aber ich hatte mir weder seine  Erlaubnis zum Umzug in eine andere Stadt"

das hat sich zum glück im zuge der gleichberehctigung geändert. da müssen in den meisten fällen jetzt immer beide sorgereberechtigte zustimmen.

0
@martinzuhause

Fände ich unfair: ist schließlich MEIN Leben. Da sich der Erzeuger eh nicht um Besuche gekümmert hat (weder regelmäßige Besuche noch Anrufe), war es allein meine Rmtscheidungsfreiheit. LG

0

Was möchtest Du wissen?