Beurlaubung Für ein Konzert?

6 Antworten

bei uns auf der schule kann man einfach den lehrer den man in den stunden hat fragen( man muss nicht immer zum rektor) und die können einem dann frei geben ich habe glück der lehrer den wir dann haben der hat selber ne tochter die zum konzert geht und ich hab den schon gefragt der hat es mir schon erlaubt und am nächsten tag muss ich garnicht zu schule weil da kein untericht bei uns ist

Also frag am besten mal deine Lehrer. Bei mir gabs mal die Möglichkeit, dass ich so ein Formular zum Wegbleiben ausfülle, damit ich auch auf ein Konzert kann und halt entschuldigt bin. Meine Lehrer habens damals erlaubt. Andere Möglichkeit ist dass du an diesem Tag "krank" bist, aber ich würd eher mit den Lehrern vorher reden obs da ne Möglichkeit gibt

also bei mir ist das so, dass ich die letzten beiden Stunden schwänzen darf, ich hab das mit meinem Klassenlehrer abgesprochen. An deiner Stelle würd ich mal bei deinem Klassenlehrer oder beim Rektor nachfragen :)

Da es sich hier weder um einen Todesfall in der Familie noch um einen besonderen Anlass im Sinne des Gesetzes sowie der Ordnungen der Schule handelt, wird das wohl nicht reichen um sich beurlauben zu lassen und das trotz des Verständnisses auch für dich, finde ich auch richtig so.....

Nein, kannst du nicht, dafür brauchst du schon einen trifftigen Grund und ein Konzert zählt nicht dazu.

Was möchtest Du wissen?