Beurlaubung einen Tag davor abgeben?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Du darfst getrost auch gehen ,Du sagst zur Beerdigung eines Angehörigen,damit entschuldigst Du Dich auch ausreichend,und gibst die (durch die Eltern rechtsverbindliche ,schriftliche Entschuldigung ) Entschuldigung am Tage danach ab.Das kannst Du halten wie Du möchtest.Diese Praxis gilt auch überall.Mein Beileid.Bitte schön.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Sicher geht das, gib den Zettel so bald als möglich ab, das dürfte kein Problem sein

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Erst mal mein Beileid.

Ja das geht, eine Beeerdigung kann man ja nicht Wochen im vorraus planen.

In so einem Fall muss dir die Schule auch frei geben. Die Entschuldingung (auf der in dem Fall schon der Grund draufstehen muss) gibst du heute am besten deiner Klassenlehrerin.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja, das geht, am Tag davor. Gib den Zettel am besten bei deiner Klassenlehrerin ab.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht klar :) Beerdigungen dürfen auch kurzfristig "angemeldet" sein - du gibst den Zettel einfach bei deiner Klassenlehrerin ab und gut ist. PS. Komme auch aus Bayern und hatte den Fall schon :) 

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das geht wohl. Da man eine Beerdigung ja nicht Wochen vorher weiß.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?