beule auf der stirn art horn

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Bei Grützbeuteln oder Atheromen handelt es sich um sackartige, langsam wachsende, prall-elastische Knoten in oder unter der Haut. Die kleinen Säckchen sind voll Hornmaterial oder Talg und werden auch "Zyste" genannt. Sie entstehen aus bestimmten Zellen im Bereich der Haarwurzeln. Atherome entwickeln sich oft am Kopf, aber auch im Gesicht, am Hals, hinter den Ohren und an anderen Körperstellen.

Nur momentan oder immer? Vielleicht ist es ja, wie du schon gesagt hast, eine einfache Beule! ;)

immer schon

0
@Piitbull

ich sag ja sowas ist meistens angeboren. so ein einhorn zu sein...

0

hatten wir das nicht eben schon?

doch, aber mir wurde leider nicht ausgibig geholfen..

0
@Piitbull

"Frag einen Arzt" find ich ist die beste Hilfe die du hier kriegen kannst.

0

Ein Pickel, ein Stich? Das können wir so jetzt auch nicht beurteilen!

Diese Beule beschäftigt dich wohl ganz schön???!!!! Hast du schonmal gefragt... aber dir weiß hier leider keine so eine richtige Antwort die du gerne hättest.. auch ich nicht... frag ihn doch oder geh (mit ihm) zum Arzt

er weiss es auch nicht und der arzt hat auch keine ahnung was das sein soll mensch!!!

0
@Piitbull

Ok also wenn es nichtmal der Arzt weiß dann denke ich ist die einzigste möglichkeit das noch rauszufinden, es aufzumachen. Aber natürlich vom Arzt machen lassen... anders wüsst ich jetzt nich.. ich hab sowas auch noch nie gesehen... außer doch es hatte mal jemand und das war einfach nur der Schädelknochen der dort ein bisschen nach aussen kam.

0

Was möchtest Du wissen?