Beule an meiner Stirn?!?

...komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Hallo, eine Beule, die hautfarben und rundlich schon länger da ist (wie eine Halbkugel unter der Stirnhaut) meist eher Richtung Haaransatz sitzt und auf dem Stirnknochen verschieblich ist, könnte einem sogenannten Atherom entsprechen. Die sehen eigentlich immer ganz "typisch" aus. Das sind Talgansammlungen eines Haarbalgs, die keine Möglichkeit haben, sich nach außen zu entladen.. es fehlt also eine "Pore". Daher sammelt es sich unter der Haut und wird zu einer prallelastischen Beule. Man findet sie meistens auf der behaarten Kopfhaut, gerne aber auch im Nacken- und Rückenbereich und eben auch auf der Stirn.

Wenn es Dich optisch stört, kann man diese Dinger gut wegschneiden lassen. Man muss dabei auch den Balg entfernen, damit sich das Teil nicht wieder füllt und Du genauso weit wie vorher bist. Natürlich tauscht Du in diesem Fall die Beule gegen eine kleine Narbe ein. Aber die ist nicht schlimmer, als nach eine kleinen Platzwunde, also wahrscheinlich kaum sichtbar. Weniger schön ist es, wenn sich so ein Atherom entzündet, also Keime eindringen. Dann hast Du einen sogenannten Grützbeutel. Die Narbenbildung nach Eröffnung (die dann meistens nötig wird) ist deutlich unschöner. Genauso wenig solltest Du daran herumdrücken....

Ich würde diese "Beule" mit einem niedergelassenen Chirurgen oder Hautarzt besprechen. Die können Dich konkret beraten. Und hab keine Angst oder Bammel, dass ist echt nichts wildes...und Du bist nachher unendlich froh, wenn das Teil weg ist.

LG eosine

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Keine große Sache, kann man unter Lokalanästhesie entfernen. Wenn Du eine plausible Begründung lieferst, warum sie Dich stört (z.B. Motorradhelm passt nicht richtig) ist der Eingriff auch kostenlos.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Ja die ist da schon halt ein wenig länger da :/

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

was für eine beule? eine vom stoßen oder eine andere

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

frage deinen arzt, er wird dich beraten

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

einfach abwarten und salbe drauf

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?