Beule am Unterarm, ist das was ernstes?

...komplette Frage anzeigen

2 Antworten

Also ich würde auf jeden Fall zum Arzt gehen. Gut, das kommt jetzt auch auf die Größe an, ob ich mir Sorgen machen würde, aber schaden tut dir der Arztbesuch ja auf keinen Fall. Wenn er dir sagt, es ist nichts, kannst du dich ja freuen und wenn was ist, dann wurde es wenigstens früh entdeckt. Aber grundsätzlich wächst ja auch nicht einfach so eine Beule an deinem Arm, dafür muss es ja Gründe geben . Es wäre doch zumindest interessant, diese zu erfahren, selbst wenn es doch nichts Ernsthaftes sein sollte. Aber sicher ist sicher!

kann auch ein atherom sein (kannst es ja mal googlen) die tun meistens auch nicht weh und lassen sich im unterhautfettgewebe verschieben.  die können mega riesig werden, ich würde da zum arzt gehen und das chirurgisch entfernen lassen   hatte ich auch   je kleiner desto besser. vor allem wenn es nicht entzündet ist ist es noch besser.  lass drauf schauen   sicher ist sicher

Die Schwellung lässt sich aber überhaupt nicht verschieden. Es ist sehr fest und fühlt sich an als würde es zum Muskel gehören. Was aber nicht sein kann... Ich dachte zunächst es wäre ne Prellung, da es aber nicht weh tut, konnte ich auch das ausschließen.

0
@MelissasEinhorn

ich würde echt zum arzt gehen. kostet ja nix und dann kann man ungefähr sagen was es ist.  also mein atherom damals lies sich zwar auch nicht verschieben und war auch eher hart aber mein vater hatte sowas im nacken und da es sich entzündet hatte (mit starken schmerzen) stand er kurz vor der blutvergiftung, war eine not op    daher sage ich immer  lieber drauf schauen lassen   kann vieles harmlos sein wenn man rechtzeitig geht 

1

Was möchtest Du wissen?