Beule am Nacken!

5 Antworten

Bei einer schmerzhaften Beule im Nacken muss ich als erstes an ein Furunkel denken, damit solltest Du zum Arzt. Eine andere Erklärung fällt mir, da ich Dich nicht sehen kann, nicht ein. Zeig das mal jemandem - wenn es hochrot  und heiß wird, liege ich mit meiner Vermutung richtig. Das muss ärztlich behandelt werden. lg Lilo

10

Ich war gerade beim Arzt und er hat gesagt es ist ein Lymphknote :) Aber trotzdem danke :))

1

Könnte eine Lymphknotenschwellung sein - ich würde dir auch mal einen Arzt empfehlen. 

Gute Besserung :-)

54

Das wäre natürlich auch denkbar. Häufig sind Lymphknoten im Nacken geschwollen bei Halsentzündungen, Ohrspeicheldrüsenentzündungen sowie Entzündungen im Mundbereich (wie Speicheldrüsen- und Zungenentzündungen). lg Lilo

1
27
@LiselotteHerz

bei mir ist es oft beides- Furunkel und daneben dann die Lymphknotenschwellung :-))

0

Lasse dir das von einem Arzt ansehen. Der kann das sicher besser beurteilen. Alles Gute.

Beule an der Schläfe nach einem Stoß.

Hallo, da ich mich Nachts viel bewege bzw ich richte mich oft auf und lass mich wieder fallen, (aufs kissen) das mach ich unbemerkt im Schlaf. An dem Kopfende meines Bettes ist eine Klammerförmige Stange, als Deko, als ich mich heut nacht aufrichtete, Ließ ich mich Seitlich mit der schläfe darauf fallen. ich bin sofort aufgewacht habe auch ziemlich geheult (ein bisschen kindisch, ich weiß) es tat aber halt sehr weh, jetzt habe ich da eine Beule.. man erkennt sie mit dem bloßen Auge. Habe an der Stelle auch ziemliche Kopfschmerzen, vor allem beim Mund öffnen, kauen etc, alles wobei die Schläfen angestrengt werden, Mama sagt das geht vorbei, habe aber zieeeemlich Angst dass da was passiert ist (innerlich) Schwindelig,oder schlecht ist mir nicht habe nur Kopfschmerzen, an der beule ganz besonders. Bitte um Schnellen Rat... :.-(

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?