Beule am Fuß, seit 7 Jahren?

 - (Gesundheit und Medizin, Medizin, Füße)

7 Antworten

Wenn du die Erhöhung auf dem linken Spann meinst - so etwas habe ich mal rechts gehabt und gelegentlich kommt es wieder und schmerzt auch (bei Belastung).

Eine Freundin, die Tuina beherrscht, hat mir immer wieder sehr geholfen, diesen Fuß mit Massagen wieder in den Griff zu bekommen. Es ist jedesmal nach ca. 1 Stunde mit streichenden, ausleitenden Handbewegungen entlang der Meridianverläufe besser geworden, und hing, so sagte sie, mit blockierten Energien zusammen. Tuina ist die Manuelle Therapie der TCM (Traditionellen Chinesischen Medizin) - keine andere Therapie hat es bisher geschafft, diese Stelle schmerzfrei zu bekommen.

Dann zeigte sie mir einen Punkt zur Selbstbehandlung direkt unter dem Fußspann: genau dort, wo es druckempfindlicher als anderswo ist, sollte ichden Daumennagel mit voller Wucht reindrücken (es MUSS wehtun!) und solang halten, bis der Schmerz verschwindet (ca. 1 Min.). Für mich überraschend, aber danach war alles in Ordnung, der Spann normalisierte sich, und wenn ich jetzt nochmal Probleme dort habe, wende ich diesen Griff an.

Allerdings habe ich mir auch das Buch 'Gut zu Fuß - ein Leben lang' von Dr. Christian Larsen mit Übungen aus der Spiraldynamik gekauft und mache verschiedene Übungen zum Mobilisieren der Füße. Das kann ich dir auch empfehlen.

Dann gibt es noch die Mitmachvideos des Schmerzspezialisten Liebscher-Bracht:

https://www.youtube.com/watch?v=p4h_QKHE4jw

das du ausprobieren kannst.

Letzter Tipp, wenn du allein nicht klar kommst (und niemanden für Tuina findest): vereinbar einen Termin bei einem Osteopathen. Dort wird ursachenbezogen geschaut, was der Auslöser des Problems ist und wie man es beheben kann. Dort kann sicher auch das auffällige Knacken behoben werden. Viele Kassen beteiligen sich an den Kosten.

Dass eine solche Sache mit Cremes verschwinden soll, ist höchst unwahrscheinlich, da mit dem Unterdrücken der Symptome ja die Ursache nicht behoben wird!

Ich wünsche dir alles Gute und hoffe, meine Antwort bringt dich weiter.

Hi,

Ich würde dir auf jedem Fall einen Besuch bei einem Orthopäden empfehlen. Hör dich mal in deinem Bekannten- und Freundeskreis um, vielleicht kann dir ja jemand einen guten empfehlen.

Und wenn dir dieser dann nicht weiterhelfen kann; dann suche einen anderen. Solange, bis dir einer wirklich weiterhelfen kann, du solltest da nie aufgeben.

Gutes Gelingen und lg von der LeuchtturmMoewe :)

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Ich weiß leider nicht was es ist, aber ich habe so einen roten Fleck an Oberarm und der Arzt hat mir eine Salbe mit einem kleinen Anteil Cortison verschrieben.

Warst Du schon bei einem Hautarzt?

PS. Du hast sehr schöne Füße

Woher ich das weiß: eigene Erfahrung

Meine Eltern sind auch Ärzte und hab diese Salbe auch von denen bekommen, es hat sich auch nichts verändert...nein da war ich nicht aber ich war bei richtig vielen Sportmedizinern weil ich rsg mache aber daran liegt es anscheinend nicht und Ähm Danke?😂 weiß jetzt nicht ob das Ironie war aber ich finde meine Füße Bzw Füße allgemein eklig 😅😂

2
@Hilferufbeast

Nein, dass war nicht ironisch gemeint. Mir gefallen sie und ich wollte Dir das gerne sagen.

0

Was möchtest Du wissen?