Beule am Bauch von Pony ertastet?

...komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Hallo, 

hast du vielleicht ein Foto davon? Wo genau am Bauch liegt diese Beule? 

Kann von einer Druckstelle, Lipom bis hin zum Tumor alles sein. Müsste ein Tierarzt sich mal ansehen. Sollte es eine Druckstelle sein, dann passt evtl der Sattel nicht - neu vom Sattler anpassen lassen. 

Mit freundlichen Grüßen

VanyVeggie

So eine Beule am Bauch kann eine harmlose Ursache haben - manchmal liegen Pferde ganz blöd auf ihren eigenen Hufen und verpassen sich so selber eine Druckstelle in der Gewebewasser zusammenläuft. Meist geht das recht flott wieder weg. 

Oder aber sie treten nach einer nervenden Fliege oder einem Juckreiz sich selber ein Hämatom unter den Bauch. Auch das geht wieder von alleine weg, genau wie blaue Flecken bei uns. 

Je nachdem wo es sitzt, kann es aber auch vom Sattelgurt verursacht worden sind. Das ist dann nicht so gut und kann einen Gutzwang auslösen, wenn das verursachende Element nicht beseitigt wird.

Im Sommer könnte man auch einen Bremsenstich vermuten. Auch die lösen schon mal blöde Beulen aus. Doch selten zu dieser Jahreszeit.

Wenn die Beule heute nicht deutlich besser ist, solltest Du einen Tierarzt zu Rate ziehen. Denn wenn es etwas Ernsteres ist, muss definitiv was unternommen werden. Und wenn es das seitens des Tierarztes nicht ist, dann hast Du wenigstens Gewissheit und bist beruhigt.

hat sich das schon ein tierarzt angesehen?

ohne wenigstens von jeder ponyseite ein aussagekräftiges foto zu haben kann man nur wild spekulieren. und davon wirst du nicht ruhiger.

da ist ein Fall für den TA,
denn vom Ödem über Dasselbeule bis Krebs kann das vieles sein

Du solltest es dem TA zeigen.

Was möchtest Du wissen?