Beugung nach Meniskus+Kreuzband OP

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Spreche aus Erfahrung (auch linkes Knie)! Die Therapeutin hat einen Fehler gemacht-es soll kein Schmerz im Knie entstehen! Bewegung ist absolut gut, allerdings nicht über die Schmerzgrenze gehen. Du merkst ja wenn Spannung entsteht,dann ist meistens der Punkt erreicht wo es genug ist. Nach einigen Tagen wird dann der Bewegungsgrad erweitert, aber nur eine langsame Steigerung. Wenn die Therapeutin nicht einsichtig ist, wechsele die Person oder die Praxis. Es geht um deine Gesundheit. Alles Gute und eine schnelle genesung

Kannst du nicht dort anrufen, wo die OP durchgeführt wurde und bei denen mal nachfragen? Die sollten dir das ja sagen können. Aber ich kann mir nicht vorstellen, dass das gut ist, was die Therapeutin da gemacht hat. Zumal es der Arzt ja anders angeordnet hat

Kreuzband - OP -- Ab voll beugen?

Hate vor gut 4 Tagen meine Kreuzband OP, bei der ebenfalls der innen-& außenmeniskus genäht wurde. Meine Frage ist jetzt, wann ich vorraussichtlich das bein wieder voll beugen kann (ca 120° für den alltag) ?

Im moment kann ich mein bein aktiv nur ca 30-35° beugen, passiv mit der motorschiene war ich bisher bei 90°, wobei ich diese die nächsten 2-3 tage nciht nutzen kann. Passt das in den durchschnittlichen heilungsverlauf?

...zur Frage

Sturz nach Kreuzband- und Meniskusop

Hallo zusammen, Im November habe ich mir mein vorderes Kreuzband und den Außenmeniskus im linken Knie gerissen. Vor knapp 8 Wochen bin ich dann operiert worden, das Kreuzband wurde ersetzt, der Meniskus genäht. Gestern bin ich jedoch ausgerutscht und mein Knie ist weggeknickt. Meine Schiene hatte ich zum Glück an. Jetzt ist das Knie aber wieder stärker geschwollen, es tut leicht weh und ich kann es nicht mehr richtig beugen, nur noch ein wenig. Ich habe Angst, dass wieder etwas passiert ist. Habt ihr schon ähnliche Erfahrungen gemacht und könnt mir sagen, ob da etwas Schlimmeres passiert ist? Danke schonmal für eure Hilfe!

...zur Frage

Arthroskopie Knie nach Kreuzband OP wg. Verklebungen und Narben

Nun ist es 3 monate her seit meiner Kreuzband OP und Außen Meniskus war komplett zerrissen. Bekomme nicht mehr als 90 grad Beugung hin und mein Arzt sagt, dass man die Narben und Verklebungen nun weg machen müsste und mir dass Bein beugt in der Nakose. Außerdem ist meine Kniescheibe total fest. Ich muss dann noch 4 Tage im krankenhaus bleiben, bekomme einen Schmerzkatheder und dann wird aktov nochmal das Bein mit einer Motorschiene bewegt.... Ist dies alles normal? Ich würde mich echt sehr freuen wenn sich jemand meldet dem sowas auch passiert ist und mir vill sogar gut zusprechen könnte! Liebe grüße :)

...zur Frage

Vorderes Kreuzband gerissen, OP ja oder nein?

Habe mir vor 10 Tagen das vordere Kreuzband gerissen. Bin weiblich, Anfang 60, aber sportlich aktiv. Rennrad, MTB, Laufen, schwimmen, wandern, Skifahren (Triathlon). Momentan kann ich normal gehen und habe keine Schmerzen. Trotzdem fühlt sich das Knie "locker" an. Soll ich mich operieren lassen?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?