Beudeutung von "Auf Bewährung"?

6 Antworten

Man wird auf Bewährung verurteilt, nicht verhaftet. Das bedeutet, dass Du eine Straftat begangen hast, aber sie so gering war bzw. Dein Vorleben so gut war, dass man Dich erstmal nicht in den Knast schickt. Du darfst aber in der Zeit der Bewährung keine anderen Verfehlungen begehen, sonst bist Du direkt im Knast. 

Auf Bewährung bedeutet, dass du draußen herumlaufen darfst, weil man hofft, dass du nicht wieder Sch.... baust. Wenn du zB wegen Körperverletzung auf Bewährung draußen sein darfst, aber in der Zeit wieder jemanden zusammenschlägst, dann hast du dich nicht "bewährt". Man gab dir die Chance dich gut zu benehmen und du hast es trotzdem gemacht.

Nun Bewährung ist die Zeit die du ausserhalb des Gefängnisses hast.Sagen wir du wurdest zu einem Jahr auf Bewährung verurteilt.Musst diese Zeit nicht ins Gefängnis.Lässt du dir aber während dieses einen Jahres nochmal was zu Schulden kommen,mußt du für dieses Jahr doch noch einsitzen.

Gibt es nicht grundsätzlich Bewährung bei Erstvergehen?

Meine Frage bezieht sich darauf, daß ich der Meinung bin daß es in unserem Strafrecht gang und gebe ist bei Erstvergehen eine Strafe zur Bewährung auszusprechen.

Vor 5 Jahren habe ich eine Dummheit begangen, einen Betrug (25 Fälle quer durch die Republik ) um meine Familie zu ernähren. Schaden knapp 3000 Euro. Im April ist die Verhandlung 

Ich bin nicht vorbestraft , bekommt man da nicht sowieso Bewährung? Gerade als Familienvater und Hauptverdiener?

Ach ja bitte, shitstorm bringt nichts, ich weiß selber was für einen riesen Bockmist ich gemacht habe :-)

...zur Frage

Wie funktioniert „Auf Bewährung“?

Man kann ja auf Bewährung verurteilt werden. Aber wie genau ist das dann. Angenommen man wird für 2 Jahre auf Bewährung verurteilt. Das bedeutet doch, dass man bei der nächsten Straftat, zusätzlich zu der Strafe für diese Straftat, noch 2 Jahre dazu bekommt.

Und genau dazu, hab ich zwei Fragen:

  • Was genau zählt in diesem Zusammenhang als Straftat? Einmal falsch parken, also eine Ordnungswidrigkeit? Ein Diebstahl, also ein Vergehen? Oder eine Tötung, also ein Verbrechen?

  • Und zweitens, was genau bedeutet, bei der nächsten Straftat, also wie groß ist der Zeitraum? Man ist dann ja auf Bewährung frei. Und wie lange ist diese Bewährung? Ein Leben lang? So lange, wie die Bewährungsstrafe?

ich hoffe ihr könnt mir da helfen?

...zur Frage

Was bedeutet " Haft auf Bewährung "?

Was bedeutet eigentlich Haft auf Bewährung? Was passiert wenn eine Bewährung abgelaufen ist, teilt es das Gericht mit? Was passiert wenn man danach eine geringe Straftat macht, z.B. auch Unschuldig?

...zur Frage

Mobbing was ist das eigentlich genau?

Jeder kennt sicherlich das Wort Mobbing, aber was bedeutet es denn eigentlich genau?

...zur Frage

was bedeutet immer mit bewährung? was genau soll bewährung heißen

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?