Bettnässen durch Blasenentzünung, oder liegt das an mir?

5 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hi Minzi, mit einer Blasenentzündung hat das überhaupt nichts zu tun. Der Hintergrund ist ein ganz Anderer.

Da das Thema Bettnässen mein therapeutisches Spezialgebiet ist, helfe ich Dir gerne weiter. Da ich hier nicht öffentlich Fragen an Dich stellen will, werde ich eine Freundschaftsanfrage an Dich richten, dann können wir das privat sehr viel schneller klären und behandeln. WennDu mir in diesem privaten Austausch auch Deine E-Mail-Adresse gibst, bekommst Du von mir sehr viel Informationen per Mail, so dass Du besser verstehen kannst, was der Hintergrund für diesen Rückfall ist.

Mach Dir keine Sorgen, das bekommen wir schnell wieder in den Griff!!!!!

Danke Minzi für Deinen Stern! Inzwischen hast Du ja schon eine Nachricht von mir erhalten, die Dir hoffentlich ein paar neue Einblicke gibt.

0

Bei einer Blasenentzündung kommt das sehr warscheinlich davon , da würde ich mir keine Sorgen machen ....

Scharfgabentee und Sitzbäder, helfen ,Scharfgabe in kaltem Wasser 24 Std ausschwemmen und dann anwärmen und damit ein Sitzbad machen von 20 Min, danach nass in den Bademantel und 1 Std ins Bett legen und weiter einziehen lassen, Du bekommst das Kraut in der Apotheke 100 Gramm reichen zum kalt ansetzen, und die andern Kräuter davon brühst du dir einen Tee öfter am Tag.Wenn du ihn nicht magst, kannst du ihn mit saft verfeinern.

https://www.youtube.com/watch?v=EwGaM2jaLRg

Gute Besserung !

Habe ich einen Pilz in der Harnröhre?

Also ich bin jetzt 14 Jahre alt. Ich hatte seit mehreren Jahren immer mal ein kleines Jucken. Ich habe mir keine Gedanken gemacht, da es nicht doll schlimm war. Dann wurde das Jucken schlimmer und mit 14 bin ich dann auch das erste mal zum Frauenarzt gegangen. Diese hat mir ein orales Mittel verschrieben, doch es hat nichts geholfen. Also bin ich wieder hin nun wurde mir ein Mittel verschrieben, welches vor Ort und Stelle wirken solle, doch kein Erfolg. Dann hatte ich eine Blasenentzündung, also wieder zum Arzt, ein Antibiotikum genommen, nun war alles gut. Naja so und seitdem habe ich einen häufigen Harndrang.. muss so oft aufs Klo und in der Nacht kann ich es manchmal nicht halten und mache ins bett. Was kann das sein? Ein Pilz in der Harnröhre? Oder bin ich plötzlich ein Bettnässer?

Lg Chocolatelove50

...zur Frage

Bettnässen peinlich

Hey liebe User also ich habe mir hierfür extra nen neuen Account gemacht und nun ja ich habe halt so ne Krankheit das ich nachts immer ins Bett mache und auch Tabletten nehmen muss die ich aber gestern vergessen habe und somit ins Bett gemacht hab das Problem ist das ich bei nem Freund war und ich in seinem Bett geschlafen habe und er irgendwann zu seiner Mutter ist . Er ist immernoch im anderen Raum und ich bin echt am verzweifeln entweder sage ich ihm was los ist oder ich nimm ne Flasche Wasser und Kipp sie hier hin und sage dann das war Wasser oder hättet ihr noch bessere Vorschläge ? Bitte keine blöden Antworten DANKE

...zur Frage

Cranberry bei Blasenentzündung nur zur Vorbeugung, nicht aber zur Behandlung?

Mir hat eben jemand geantwortet, Cranberry würde nur zur Vorbeugung einer Blasenentzündung taugen, nicht aber zur Behandlung. Stimmt das so und wenn ja, warum? Dann wäre es ja sinnlos, es meiner Mutter mitzubringen, wenn sie gerade eine akute Blasenentzündung hat, oder?

...zur Frage

Bettnässen mit 13 jahre

Hallo ich fange momentan an mit dem Bettnässen warum weiss ich nicht meine mutter weiss es mein Vater nicht so richtig war mein Bett noch nicht nass aber die hose und ich habe das gefühl das ich zu tief schhlafe bisher ist es mit den nässen selten passiert habe mit meiner mutter geredet sie macht urologen Termin.

Aber was soll ich tuhen mein vater weiss und soll nix von wissen und Windeln mir wäre es nachts ja egal sowas zu tragen ( sieht ja keiner ) aber wie sollte ich das meinen vater erklären und meiner mutter erklären dass windeln helfen würden bitte helft mir.

...zur Frage

Bettnässen (blasenentzündung, Traum)?

Ich habe diese Nacht das erste mal seitdem in klein bin ins Bett gemacht. Es war nicht viel aber trotzdem sehr unangenehm! Jetzt stellt sich nun mal für micj die Frahe woran das liegt, da ich noch nie Probleme damit hatte. Ich muss dazu sagen das ich denke eine leichte blasenentzündung zu haben und auch davor vom aufs Klo gehen geträumt hab. Kann es daran liegen? Habe jetzt große Angst das sowas noch mal passiert. Was kann ich dagegen tun? Und kann es passieren das mir sowas auch am Tag passiert?

...zur Frage

Was möchtest Du wissen?