Bettlerin nervt, klingelt um im Hinterhof den Müll durchzusuchen, was tun?

... komplette Frage anzeigen

6 Antworten

Warum bist du denn so rücksichtslos? Ist dir mal in den Sinn gekommen, dass diese Frau um diese Jahreszeit keine warme Wohnung hat, in der sie auf Amazon-Pakete wartet? Hätte sie es nicht nötig, würde sie sich wohl nicht durch deinen Müll wühlen.

Irgendein guter Mensch in eurem Haus hat ihr wohl mal erlaubt, seinen Müll zu durchsuchen und daher weiß sie, dass das bei euch zumindest von einigen geduldet wird.

Und was stört dich denn daran, wenn sie im Hof Müll durchwühlt, solange sie keinen Dreck hinterlässt? Sie will ja nicht in deine Wohnung. Sie nötigt dir auch keine Zeit ab, allerhöchstens musst du ihr mal die Tür öffnen.

Ich weiß nicht, wo du wohnst, aber ich nehme an, dass es da um diese Jahreszeit auch recht kalt ist, bedenke auch das, wenn du über Bettler herziehst.

Und zu deiner Frage: Nein, die Polizei kann da erst was machen, wenn die Frau sich strafbar macht. Klingeln ist nicht strafbar. Du musst sie ja nicht hereinlassen. Und mehrfaches Klingeln als Belästigung zu sehen, ist Ansichtssache.

Vielleicht wäre es eine Idee, mit der Frau mal zwei Minuten zu reden? Zu Fragen, wonach sie sucht? Evtl. kann man das im Haus ja dann gesondert sammeln, sodass sie nicht immer den Müll durchwühlen muss?

Das sind alles nur ein paar Anregungen. Versetz dich einfach mal in die Lage der Frau und sei nicht so unmenschlich.

Liebe Grüße,

Axiallager

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alicekn
15.07.2016, 17:08

Ich habe schon mit ihr geredet, nachdem sie mich schon aus dem Bett geklingelt hatte. Sie hat mich nur angeschrien und weiterhin den Müll durchgesucht und kurz darauf gegangen.

Ich habe an sich nichts gegen Bettler an sich, ich gebe immer Geld an einen sehr freundlichen jungen Mann der bei uns immer am Bahnhof ist.

Ich finde es einfach unverschämt, dass sie immer wieder kommt und Sturmklingelt bei jedem bis irgendjemand aufmacht. Ich habe auch ein sehr teures Fahrrad auf dem Hinterhof angeschlossen, und wohne im Hinterhaus im Erdgeschoss und will sicher und in ruhe Leben können, dafür gehe ich ja hart arbeiten. 

Ganz ehrlich von wegen "arme" Frau und den ganzen Blabla wegen Rücksichtslosigkeit... Ich finde überhaupt unverschämt dass diese Frau es einfach jeden Tag macht und selber den anderen Menschen rücksichtslos gegenüber ist. Mich nervt die Situation und bin nicht damit einverstanden.

0

Klar kannst du die Polizei rufen, du könntest aber auch menschlich reagieren, mit ihr sprechen was genau sie sucht. Vielleicht könnt ihr im Haus dann genau das extra sammeln un ihr zur Verfügung stellen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Wenn sie den Müll nicht völlig durcheinanderwühlt und im Hof verteilt, würde ich ihr aufmachen. Vielleicht legst Du mal ne Tüte mit Lebensmitteln in den Hof, sie freut sich bestimmt darüber. Das, was Dich nervt, ist wohl ihre Existenzgrundlage.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Geh doch einfach das nächste mal zu ihr hin, und sag ihr wenn sie nochmal bei *deinName* klingelt, rufst du die Polizei. Wenn sie noch ein Minimum an Verstand hat, wird sie bei dir nicht mehr klingeln. Problem gelöst.

Ohne Vorankündigung die Polizei rufen geht nicht find ich... Die Polizei hat ja auch was besseres zu tun.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von alicekn
15.07.2016, 17:03

Habe ich schon gemacht, sie hat mich angeschrien und das wars.

0

ja, aber die polizei sollte man über die ortsnumemr anrufen udn ncith 110 .

alternativ würde ich das ordnungsamt nehmen.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Klar hätte ich schon direkt gerufen

bei mir wollte mal Eine ins Auto weil es ihr zu,,kalt``war da sagte ich gehen Sie zur Bahnhofsmission

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung
Kommentar von kloogshizer
05.02.2016, 16:50

Das ist ja eine tolle Geschichte!

1

Was möchtest Du wissen?