'Bettler' klingeln an Haustür.. echt oder Fake?

17 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Das kann man nicht pauschal beantworten und beurteilen. Eigentlich müsste unser "Staat" dafür sorgen, dass alle Menschen was zu essen haben und eine Wohnung. Da es aber dreckige Menschen gibt, die vor Neid fast platzen, wenn sie sehen müssen, dass Mitmenschen Geld bekommen, ohne dafür zu arbeiten, ist dieses "System" nicht zuverlässig. Manche Menschen sind wirklich am hungern. Es gibt aber auch Menschen, die alles Geld, was sie bekommen, für irgendwelche Suchtkrankheiten ausgeben. Und es gibt auch kriminelle Organisationen, die Geld "sammeln". Dazu werden alle nur denkbaren Betrügereien eingesetzt, sowohl von kriminellen Organisationen, wie auch von vielen etablierten "Wohltätigkeitsorganisationen", die das gesammelte Geld, zuerst einmal für die eigene "Infrastruktur (Werbung, Personalkosten, protzige Gebäude, ..) einsetzen und wo die "Unterstützung der Armen", nur dazu dient, um naive Menschen zum "Spenden", zu bewegen. Man kann da nichts veralgemeinern, aber man darf auch nicht naiv handeln.

Oft ist es ja so, das es ganze gruppen von diesen Leuten gibt welche dann versuchen den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen. Ich weiß nicht ob das ein Einzelfall war aber seit bei uns jemand vor der Tür stand und auch ein Bild gezeigt hat etc. hatte mein kleiner Bruder aufgemacht um meine Eltern zu holen und hat dabei die Tür aufgelassen! Das war ein Fehler ... denn die Person ist ganz fix ins Haus rein und hat was mitgehen lassen! Also ich traue den Leuten nicht! Ich verstehe auch garnicht was das soll die Zeigen da ein Bild von ihrer Familie in Süd-Afrika oder so aber sind selber in Deutschland und nicht bei ihrer Familie ?! Also irgentwas ist da aufjedenfall faul bei... meine Meinung!

Danke. Du hast Recht, man kann wohl leider niemandem so richtig trauen, der um Geld bettelt..

0

Das sind organisierte Banden (meist aus Osteuropa). Der Typ an der Haustür muss das Geld beim Kapo abliefern. Selber hat er nahezu nichts davon.

Was möchtest Du wissen?