bettenverstärkung selber bauen

2 Antworten

Vom Fragesteller als hilfreich ausgezeichnet

Hallo,

ich habe eben erst selbst solche Arbeiten vor 4 Wochen fertiggestellt.

Unser Problem: 1 Bett, Breite: 1,40 m, 2 Personen, zusammen ca. 180 Kg.

Wir haben unseren Lattenrost, der über die gesamte Breite von 1,40 geht, durch ein weiteres "Holzkreuz" stabiler gemacht. Wir haben in der Mitte ein langes Brett. (8 cm stark) vom Kopf bis zum Fußende festgeschraubt. (Nicht an den Latten, sondern am Rahmen. Danach haben wir ein weiteres Brett der breite nach montiert, sodass ein Kreuz entsteht. An der Unterseite des Mittelpunktes des Kreuzes haben wir 4 Löcher gebohrt, in den 4 Löchern befinden sich genau die Doppelschrauben, welche auch im Holzbock welcher Mittig unter dem Bett steht um das Ganze zu stützen sind.

Ergebnis: Bequemes Liegen ohne so tief drinn zu "hängen" :)

ist eine super antwort, nur wir haben zwei lattenroste, also ginge das nicht so richtig, oder?

0
@hanselplop

danke, selbstverständlich, du musst halt nur die Bretter auf jeden Lattenrost einzeln zuschneiden, desweiteren hast du zwei Bodenstempen. War für mich kein Problem, einfach richtig ausmessen, zuschneiden, anschrauben. Ich hab mir sogar noch die Mühe gemacht das Holz zu hobeln & schmirgln. Zeit ca. 45 Minuten. Dann wars erledigt. Brauchst halt das nötige Equipment

0
@SchneeMoewe

werde mich gleich mal ans werk machen

danke für die antwort :)

0

könnte man evtl. auch mit winkeln machen, aber jedes brett einzeln ist dann natürlich viel arbeit.

Was möchtest Du wissen?