Betteln - Was ist erlaubt / was ist verboten?

... komplette Frage anzeigen

5 Antworten

Letztlich steht es Städten frei, bestimmte Gebiete innerhalb des Stadtgebiets mit einem Bettelverbot zu belegen. Dies geschieht zumeist dann, wenn es an Schlüsselstellen - beispielsweise einer schmalen Brücke - zu exzessiven Formen des Bettelns und Belästigung der Fußgänger kam. In einem solchen Fall dürfen sich Bettler nicht in diesem Gebiet aufhalten.

Insgesamt geht der deutsche Staat sehr kulant mit Bettlern um. So können diese fast ohne Einschränkungen betteln, solange die Rechte der Fußgänger gewahrt werden und keine Form des Betrugs vorliegt. Als Bettler kann man sich in Deutschland deshalb darauf verlassen, monatlich einen gewissen Grundverdienst zu erzielen, welcher zum Leben reicht. 
Quelle: Paradisi.de

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Das kommt aufs Bundesland, die Straße, Fußgängerzone Ja/Nein ob sie vor einem Geschäft sitzen etc. An.

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Aggressivves betteln ist verboten. Das heißt, wenn der Bettler die Leute anspricht. L G Lina

Antwort bewerten Vielen Dank für Deine Bewertung

Was möchtest Du wissen?