Betta Splendens 30l Cube/Vergesellschaftung?

...komplette Frage anzeigen

1 Antwort

Hallo,

  1. Bettas hält man in so einem kleinen Becken eher einzeln, da sie nur in der Paarungszeit ein Pärchen bilden und sie sonst z.T. sehr aggresiv unter Artgenossen sind. Aber es ist deine Entscheidung ob Männchen oder Weibchen, ich persönlich würde eher ein Männchen nehmen, weil die Weibchen im Gegensatz zu ihnen eher unscheinbar gefärbt sind.

  2. Mit keinen, das Becken ist schon voll. Außerdem mögen es die Bettas eher ruhig, und da würden kleine Bärblinge etc. stören.

  3. Eigentlich nicht, nur eben einzeln halten, sonst sind sie ziemlich robust.

  4. Ich würde das Becken noch gut bepflanzen, am besten noch mit Schwimmpflanzen damit die Beleuchtung ein bisschen gedämpft wird und damit sie sich mal zurückziehen können.

  5. Manche behaupten dass sie Garnelen fressen, aber ich habe auch schon gesehen dass die vergesellschaftung, in gut bepflanzten Becken, mit Garnelen der Gattung Neocaridina geklappt hat. Da wurden zwar manchmal die ein oder andere Garnele gefressen, aber dafür haben sie sich so schnell vermehrt, dass das kein Problem war.

Was möchtest Du wissen?